Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Startseite

Sie interessieren sich für Tierschutz und/oder sind auf
der Suche nach einem vierbeinigen Freund?

Dann haben Sie genau die richtige Seite
gefunden und wir sagen ein

beim Verein Hunde in Not Pfarrkirchen e.V.


Unser Verein hat seine Heimat im schönen Rottal in Niederbayern, unterhält dort einen Gnadenhof und kümmert sich um Tiere in Not. In den verschiedenen Rubriken möchten wir Sie umfassend über unsere Arbeit zum Wohl der Tiere informieren, laden Sie aber auch gerne ein, uns auf dem Hof zu besuchen, um sich persönlich ein Bild zu machen.

Tierschutz ist für uns eine Herzensangelegenheit und wir haben uns entschieden Tieren zu helfen, unabhängig davon welcher Gattung oder Nationalität sie angehören, weil es so viele Menschen gibt, die sich entschieden haben ihnen weh zu tun.

Bitte liebe Tierfreunde unterstützen Sie uns im Kampf gegen das Unrecht an Tieren, lassen sie uns traurige Geschichten in ein Happy End wandeln, indem sie einem Tier aus dem Tierschutz ein liebevolles Zuhause geben, unterstützen Sie uns beim Erhalt unseres Gnadenhofes, eine Zufluchtsstätte für Hunde und Pferde, die trotz intensiven Bemühens kein Zuhause fanden.

Lasst uns gemeinsam Tieren in Not helfen, denn die Welt ändert sich nicht durch ein gerettetes Tier, doch die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier.

Unseren herzlichsten Dank an Sie liebe Tierfreunde, Ihre Petra, Tanja, Nicole Bohrer und das Hunde in Not Team

 

Kira wünscht sich ein liebevolles Zuhause

 

Rasse: Mischling    Geschlecht: weiblich     Alter: geboren Juni 2017      Größe: momentan 24 cm      Gesundheit: keine Auffälligkeiten      Charakter: verspielt, sehr menschenbezogen, aufgeweckt, intelligent, verträglich mit Artgenossen und Katzen, fährt brav Auto

Kira habe ich kennengelernt als ich Ende September das städtische Shelter in Rosiori, Rumänien besuchte. Im Kastrationshaus, wo oft Welpen einfach über den Zaun geschmissen werden, war Kira untergebracht, der es ebenso erging. Das winzige Fellknäuel war damals 3,5 Monate jung und wuselte ganz selbstverständlich unter den anderen, viel größeren Hunden herum. Sie ist wirklich eine kleine Herzensbrecherin und ich machte mir keine Sorgen, dass sie nicht schnell ein liebevolles Zuhause finden würde. Die Zeit verging und Kira hatte wirklich viele Interessenten, doch als sie dann ausreisefertig war, wollte sie doch niemand adoptieren. Kira wurde 5,5 Monate und war immer noch in Rumänien in diesem Shelter. Diese zauberhafte Maus sollte auf keinen Fall ihre weitere Kindheit an diesem kalten, lieblosen Ort verbringen müssen und so durfte Kira gestern zu uns kommen. Sie ist etwas gewachsen, aber immer noch sehr klein. Das macht sie aber mit ihrem Selbstbewusstsein mehr als weg. Kira ist sehr aufgeweckt, neugierig, verspielt, temperamentvoll und intelligent. Sie braucht also Hundeeltern, die viel Zeit für sie haben und auch gerne viel mit ihrem Hund unternehmen möchten. 

So können Sie uns erreichen bei Interesse an unseren Vermittlungstieren: Kontakt und Besuchszeiten