Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Startseite

Sie interessieren sich für Tierschutz und/oder sind auf
der Suche nach einem vierbeinigen Freund?

Dann haben Sie genau die richtige Seite
gefunden und wir sagen ein

beim Verein Hunde in Not Pfarrkirchen e.V.


Unser Verein hat seine Heimat im schönen Rottal in Niederbayern, unterhält dort einen Gnadenhof und kümmert sich um Tiere in Not. In den verschiedenen Rubriken möchten wir Sie umfassend über unsere Arbeit zum Wohl der Tiere informieren, laden Sie aber auch gerne ein, uns auf dem Hof zu besuchen, um sich persönlich ein Bild zu machen.

Tierschutz ist für uns eine Herzensangelegenheit und wir haben uns entschieden Tieren zu helfen, unabhängig davon welcher Gattung oder Nationalität sie angehören, weil es so viele Menschen gibt, die sich entschieden haben ihnen weh zu tun.

Bitte liebe Tierfreunde unterstützen Sie uns im Kampf gegen das Unrecht an Tieren, lassen sie uns traurige Geschichten in ein Happy End wandeln, indem sie einem Tier aus dem Tierschutz ein liebevolles Zuhause geben, unterstützen Sie uns beim Erhalt unseres Gnadenhofes, eine Zufluchtsstätte für Hunde und Pferde, die trotz intensiven Bemühens kein Zuhause fanden.

Lasst uns gemeinsam Tieren in Not helfen, denn die Welt ändert sich nicht durch ein gerettetes Tier, doch die ganze Welt ändert sich für dieses eine Tier.

Unseren herzlichsten Dank an Sie liebe Tierfreunde, Ihre Petra, Tanja, Nicole Bohrer und das Hunde in Not Team

 

Sammy sucht ein Zuhause

  

Hallo ich bin Sammy und jetzt schon ein paar Monate hier auf dem Tierschutzhof und bis jetzt keine einzige Anfrage. Will mich denn keiner? 

Rasse: Schäferhund-Mischling       Geschlecht: männlich, kastriert       Alter: ca. Januar 2016     Gesundheit: keine Auffälligkeiten                                                                                                                           Charakter: lieb zu Menschen, manchmal noch unsicher, wenn er etwas nicht kennt, sehr lernfreudig, wegen seines Temperaments und noch fehlender Erziehung nicht mit anderen Tieren und Kinder geeignet.

Sammys Geschichte: Sammys Vorbesitzerin adoptiere ihn mit 4,5 Monaten als fröhliches, aufgeschlossenes Hundekind. Leider hatte seine Besitzerin zu wenig Zeit und Erfahrung mit einem aktiven Hund, so wie Schäferhunde es sind und so wuchs ihr Sammy schnell über den Kopf. Sammy lebte in einem Haushalt mit mehreren Hunden, Katzen und Kaninchen zusammen, doch da er keine Benimmregeln beigebracht bekam, war er mit 10 Monaten der Chef im Haus, unter dem die vorhandenen Tiere leiden mussten. Wir nahmen Sammy in unsere Platz-zu-Platz-Vermittlung auf, in der Hoffnung ein neues passendes Zuhause für ihn zu finden, doch als alles eskalierte, musste er schnellst möglich sein Zuhause verlassen. Als Sammy zu uns kam, erwarteten wir einen dominanten, aufmüpfigen Schäferhund-Teenager, doch das Gegenteil war der Fall. Sammy war völlig verängstigt, unsicher und versuchte allen Menschen auszuweichen. Es dauerte seine Zeit, doch nun ist Sammy allen Menschen auf dem Tierschutzhof sehr zugetan und freut sich riesig, wenn man sich mit ihm beschäftigt, spielt und er spazieren gehen darf. Bei seinem täglichen Auslauf auf unserem großen Gelände weicht er dem Menschen nicht von der Seite und freut sich über jede Aufgabe, die er gestellt bekommt. Sammy muss zwar noch so viel lernen, doch er zeigt so große Freude daran. In den richtigen Händen, sprich bei aktiven Menschen, die Zeit und Freude haben mit einem intelligenten Wirbelwind durchs Leben zu flitzen, würde sich Sammy bald zu einem wahren Traumhund entwickeln können. Da Sammy keine Grenzen im Umgang mit anderen Tieren erlernt hat, ist es besser, wenn er Einzelhund ist und der Umgang mit anderen Hunden behutsam mit Fachverstand trainiert wird. Bitte gebt diesen Rohdiamant die Chance, zeigen zu dürfen, was für ein toller Hund in ihm steckt.

So können Sie uns erreichen bei Interesse an unseren Vermittlungstieren: Kontakt und Besuchszeiten