Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Aktuelles

Ava, Chips, Kirby, Italy und Troja

Bitte lasst uns unsere Kindheit nicht im Tierheim verbringen. Chips, Ava, Kirby, Italy und Troja, drei ganz bezaubernde Hundekinder, die sich nichts mehr wünschen als liebe Hundeeltern mit der nötigen Zeit für sie. Fünf Hundekinder zwischen 5 und 7 Monaten und jeder hat seine eigene Persönlichkeit:

 

Chips ein aufgeweckter, offener Lausbub, der voller Tatendrang steckt.

 

Ava ist ebenfalls sehr aufgeweckt, sehr offen und extrem menschenbezogen. Am liebsten würde sie den ganzen Tag an uns kleben und ist glücklich über jede Aufmerksamkeit.

 

Kirby ist eine „kleine“ Prinzessin, sehr feinfühlig, nicht dominant, geht jeden Streit aus dem Wege, sehr intelligent, noch unsicher, aber macht große Fortschritte, die natürlich in einem richtigen Zuhause noch viel schneller gehen würden. Enorme Bindung zu Menschen, die sie kennt.

 

Italy ist eine Ulknudel, die für jeden Spaß zu haben ist. Hat ein gesundes Selbstbewusstsein, das aber gut lenkbar ist, da sie sehr intelligent ist und gefallen möchte.

 

Und zuletzt Troja, sie hat von ihren beiden Schwestern Kirby und Italy von allem ein bisschen: sensibel, aber auch selbstbewusst, sehr intelligent und lernwillig, einen starken Drang zu Menschen, die sie kennt, bei Fremden noch etwas vorsichtig. Aber die ruhigste von den Dreien.

Doch eines haben alle gemeinsam, sie haben schwere Zeiten hinter sich und sie müssen noch viel lernen. Gerade bei Junghunden ist es sehr wichtig die nötige Zeit für sie zu haben. Die Präsenz ihrer Menschen ist so wichtig, damit sich aus einem heranwachsenden Hund ein Familienmitglied entwickeln kann, der gut mit seiner Umwelt zurecht kommt und ein zuverlässiger Begleiter wird. Der Hund hat die Fähigkeit, die für ihn sehr komplizierte Welt von uns Menschen mit all den Verboten, Regeln, Umwelteindrücken zu erlernen. Doch dazu benötigt er Zeit, Geduld und Einfülungsvermögen. Jeder Hund, ob groß oder klein, benötigt liebevolle, souveräne Menschen auf die er sich verlassen kann. Wer gibt einen unserer „Kids“ diese Chance?