Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Aktuelles

Chris wartet noch immer auf sein Glück

 

Alle sein Geschwister haben ein Zuhause gefunden, nur Chris ist immer noch bei uns. So lange wartet er schon auf sein Glück, und das mal wieder wg seiner Farbe. Chris hat inzwischen eine so tolle Entwicklung gemacht. Als Teenager war er ein etwas anstrengender Junghund. Aber jetzt hat er sich zu einem sehr gelassenen, souveränen jungen Erwachsenen gemausert. Er ist total verschmust und lieb zu seinen Bezugspersonen. Bei fremden Menschen ist er freundlich, aber etwas distanziert. Beim Gassigehen ist er ein Traum, geht super an der Leine und hat so viel Spaß dabei. Er geht neugierig und gelassen  auf Neues zu. Vom Temperament her ist er ebenfalls sehr ausgeglichen und überhaupt nicht überdreht. Natürlich ist er nicht „perfekt“ (aber wer ist das schon?), einen kleinen Sturschädel hat er schon. Wenn er an einer Stelle schnüffelt, dann möchte er bitte schnüffeln. Mit anderen Hunden ist Chris sehr verträglich, nur pöppelnde Rüden findet er doof. Man kann mit ihm ohne Probleme an der Leine an anderen Hunden vorbei gehen, auch da ist er sehr gelassen. Er spielt auch sehr gerne mit Artgenossen. Wir würden es uns so sehr wünschen, dass Chris endlich auch einmal sein Glück finden darf.

Rasse: Shar Pei-Mischling                         Geschlecht: männlich, kastriert                           Alter: geboren ca 12.07.2021         Größe: ca 46 cm

Charakter: neugierig; verspielt; sehr verschmust und menschenbezogen bei seinen Bezugspersonen, gelassen, ausgeglichen, souverän, verträglich mit Artgenossen und mit Katzen

Video zu Chris: https://www.youtube.com/watch?v=vIaqSf2x9Hg

Schutzgebühr 345 €

Haben Sie Interesse an Chris? Dann hätten wir eine Bitte vorab: Füllen Sie bitte unseren Selbstauskunftbogen aus: https://www.hunde-in-not-pfarrkirchen-ev.de/selbstauskunft/ (Leider kommt es ab und zu vor, dass die Selbstauskunft nicht bei uns ankommt. Falls wir uns nicht nach 2 Tagen nach Absenden der Selbstauskunft gemeldet haben, bitten wir Sie einmal nachzufragen. Danke.) oder hier gibt es die Selbstauskunft auch zum Downloaden: https://www.hunde-in-not-pfarrkirchen-ev.de/downloads/

Besuchszeit: Momentan sind Besuche nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich