Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Aktuelles

Dringend; Hundebetreuung gesucht 80995 München

„Notfall!
Ich suche für meine kleine Mischlingshündin Laya, ab dem 28.12., eine Betreuung für die Zeit in der ich in der Arbeit bin (30h/Woche). Leider hat sich mein Leben sehr schnell verändert und die bisherige Betreuungsperson für Laya kann nicht mehr auf sie aufpassen. Da ich auf meinen Job angewiesen bin, muss ich nun so schnell wie möglich eine alternative Betreuung organisieren, da sonst unter Umständen die Weggabe droht. Ich möchte aber ganz ehrlich sein: Laya ist nicht der einfachste Hund. Das bedeutet konkret, dass sie momentan noch Schwierigkeiten hat von mir getrennt zu sein und sich auf neue Menschen einzulassen. Bisweilen werden diese immer fleißig angebellt, streicheln oder anfassen ist unmöglich. Womit sie hingegen keine Probleme hat sind andere Hunde. Im Gegenteil, sie orientiert sich stark an Ihnen und ist somit insgesamt ausgeglichener und zutraulicher. Deshalb wäre eine Stelle, in welcher bereits ein oder mehrere Hunde sind, optimal. Darüberhinaus ist Laya ein eher nervöser Hund, der starke Routinen braucht. Hat sie sich allerdings ersteinmal an eine neue Umgebung oder neue Menschen gewöhnt, ist sie sehr anhänglich, liebevoll und kann sich auch gut entspannen. Und auch das Spielen, Tricks-vorführen und Toben liebt sie überalles ! 🙂 Die Person, die ich suche, sollte bereits viel Erfahrung mit Hunden haben und souverän im Umgang sein. Bei Laya ist es beispielsweise gerade am Anfang sehr wichtig, ihr nicht in die Augen zu sehen, ihr Zeit zu geben und nicht so aufdringlich zu sein. Vom anfänglichen Anbellen sollte man sich auch nicht abschrecken lassen. Aggressiv hingegen war sie noch nie. Auch zugeschnappt oder Ähnliches hat sie noch nie :)Würde sich eine Person finden, wäre ich selbstverständlich dazu bereit, zu jederzeit alle Fragen zu beantworten und wäre auch generell telefonisch immer erreichbar. Vielleicht noch zu meinen Arbeitszeiten: Ich arbeite im Schichtdienst und bin dadurch sehr flexibel. Meine Schichten sind entweder morgens (07:00 – 14:00), abends (14:00 – 22:00) oder tagsüber (10:00 – 18:00). Und auch am Wochenende muss ich zweimal im Monat arbeiten (08:00 – 20:00). Da der Dienstplan aber jeden Monat neu geschrieben wird, kann ich meine freien Tage flexibel an die Wünsche der zukünftigen Betreuungsperson anpassen.
Natürlich würde das Ganze unter fairer Bezahlung stattfinden.
Falls sich also eine Person findet, welche Laya das Bei-mir-Bleiben-können schenken möchte und darüber hinaus viel Erfahrung und einen professionellen Umgang mit Hunden hat, würden wir beide uns über die Maßen freuen. Gerne könnt ihr uns auch erst einmal kennen lernen und euch dann entscheiden, ob es eventuell klappen könnte.