Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Detail Informationen

Patenschaft – Gismo

Gismo, Pekingesenrüde, geboren 2009

Am ersten Weihnachtsfeiertag bat uns die Polizei, wir sollen uns um einen Hund kümmern, der auf einer Hauptstraße saß. Als wir dort ankamen, fanden wir einen völlig entkräfteten verwahrlosten Pekingesenbub vor und nahmen ihn in unsere Obhut. Als sich Gismo, so tauften wir den kleinen Zottel, nach zwei Tagen erholte, brachten wir Gismo zum Tierarzt um ihn unter Vollnarkose scheren zu lassen. Der Tierarzt stellte auch fest, dass man auf Gismo mit einen Luftschußgewehr geschossen hatte und entfernte die Kugel bei einer OP. Von dem verklebten bis auf die Haut verfilzten Fell und der Kugel befreit, erholte sich Gismo sehr schnell bei uns in seiner neuen Mensch-Tier-Familie. Für Gismo war seine kleine Welt hier bei uns in Ordnung und mit jedem Wechsel in ein neues Zuhause brach seine heile Welt für ihn zusammen und Gismo schaffte es nicht die Bande, die er an uns geknüpft hatte zu trennen. Zweimal scheiterte deswegen eine erfolgreiche Vermittlung und so beschlossen wir nach reiflicher Überlegung, dass Gisi nun hier bei uns auf dem Tierschutzhof bei seinen Hundefreunden sein Zuhause gefunden hat.  Patenschaft