Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Detail Informationen

Patenschaft – Benny

Benny, Cocker-Spaniel, geboren Dezember 2009, ist ebenfalls ein Hund aus einer Wald- und Wiesenzucht. Durch seine Hyperaktivität und Nervosität ist er völlig ungeeignet für einen normalen Hundebesitzer. Das fand auch Bennys Vorbesitzerin, die zwar sehr lieb zu ihm war, aber mit seiner Art nicht klar kam. Benny findet nur schwer und wenn, dann nur kurz, Ruhe. Er muss immer in Bewegung sein, irgendetwas tun und das möglichst 22 Stunden am Tag. Selbst wenn er an der Leine Gassi geht und musse kurz warten, bringt ihn das in arge Bedrängnis. Deshalb sind nur Laufleinen möglich. Da bei uns ohnehin die meiste Zeit die Haustür offen steht, so dass er nach Belieben auf dem großen Grundstück rumtollen kann, ist er wie alle unsere Hunde: Er will da sein, wo wir uns aufhalten. Wenn wir im Haus sind, um unsere Arbeit zu verrichten etc., liegen alle unsere Hunde in ihren Körbchen und schlafen, aber nicht Benny. Er nutzt diese Zeit, um uns ständig durch fordernde Blicke, vor-der-Tür-sitzen und Hochspringen zu animieren, endlich wieder rauszugehen. Mittlerweile haben wir uns daran gewöhnt, dass Benny sehr nachtaktiv ist. Gott sei Dank sind wir ja eh die meiste Zeit draußen beschäftigt, so dass unser Benny mit aller Leidenschaft seinen Bedürfnissen nachgehen kann. Er ist trotzdem unser kleiner Wonneproppen.

Bitte helfen Sie uns mit einer Patenschaft.  Patenschaft