Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Detail Informationen

Patenschaft – Mogli

Mogli, Spitzmischling, geboren 2003, sein Leben musste die Hölle gewesen sein. Sein Zuhause war Kiew, ein hartes Land gerade für Tiere. Noch kein Jahr alt verlor Mogli durch Misshandlungen das halbe Vorderbein. Hunger und die Angst um sein kleines Hundeleben bestimmten sein Dasein. Bis eines Tages Mogli, wie so viele seiner Leidensgenossen, brutal von Hundefängern eingefangen und ins Tierheim gebracht wurde. Dort musste er zwar nicht mehr um das tägliche Überleben kämpfen, doch durch die Überfüllung stand Mogli unter Dauerstress. Als das ETN einen Hilfetransport plante um einige Hunde nach Deutschland zu holen, übernahmen wir Mogli. Bei uns erholte er sich dann langsam aber stetig. Mogli hat eine sehr starke Bindung zu uns und seinen Hundefreunden, ist aber Fremden gegenüber sehr misstrauisch.  Kontakt Patenschaft

Weiterlesen, Benny`s Recherche über Mogli: https://www.hunde-in-not-pfarrkirchen-ev.de/bennys-aufgabe-teil-5-mogli/

  • Comments:
    Kommentare deaktiviert für Patenschaft – Mogli