Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Detail Informationen

Törtchen sucht liebe Paten

Törtchen, kaukasischer Owtcharka, geboren ca. Januar 2010

Mein früheres Herrchen missbrauchte mich und Olli als Wachhund für seine Schafherde und zum Dank ließ er uns einfach alleine zurück, egal was mit uns passieren würde. Da wärt ihr bestimmt Menschen gegenüber auch unfreundlich und misstrauisch geworden. Stimmt`s oder habe ich recht?! Nun hier auf dem Tierschutzhof finde ich es ganz toll, ein schönes großes Zimmer mit Körbchen und ein großes Bett von mich mit eigenem Gartenanteil. Frühstück, Kauknochen und Abendessen inbegriffen. Am Anfang hatte ich von den Menschen die Nasen ganz schön voll, nur aus reinem Selbsterhaltungstrieb durfte mein jetziges Frauchen mir meine Futterschüssel bringen, doch ich zeigte ihr deutlich, dass mehr nicht von meiner Seite erwünscht war. Doch manche Menschen sind schon komisch, je unfreundlicher ich war, desto netter war mein Frauchen zu mir, sie nennt es Freundlichkeitstherapie. Irgendwann war dann das Eis geschmolzen und ich mache mich nun täglich mehrmals zum Affen (wenn es keiner sieht), wenn Frauchen zu mir kommt und mit mir herum albert. Sie glaubt ganz fest an mich, dass ich irgendwann den Glauben und das Vertrauen an die Menschen zurück gewinne, aber 100 % werde ich dies nie verwinden können und deshalb ist der Tierschutzhof mein Zuhause geworden. Patenschaft