Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Aktuelles

Rettung aus Tötung Codlea

 

Es ist Wahnsinn, sagt die Vernunft. Es ist, was es ist, sagt das Herz.

Wieder ein Hilferuf aus der Tötung Codlea. Wieder standen wir vor der grausamen Entscheidung: Leben oder Tod. Es ist einfach schrecklich: 2 Mütter mit insgesamt 18 Welpen, ob alle von ihnen sind wissen wir nicht. Nur, dass die Welpen noch sehr klein sind, etwa 1 – 1,5 Monate jung. Und ein kleines schwarzes Mädel (wir haben sie Lollipop getauft), das gemobbt wird. Wir konnten sie einfach nicht ihrem Schicksal überlassen. Gestern konnten die 21 Fellnasen ihren ersten Schritt in eine glückliche Zukunft machen: Sie wurden von der Tötungsstation  in die Tierklinik nach Bukarest gebracht, wo sie in Sicherheit sind und gut versorgt werden. Sie werden geimpft, gechipt, entwurmt, tierärztlich versorgt und die Erwachsenen kastriert. Liebe Tierfreunde, schon viele dieser verlorenen Hundeseelen durften wir dank eurer Hilfe eine Zukunft schenken und so bitten wir euch erneut für diese 21 Hunde um eure Unterstützung. Alle Köfferchen sind gepackt. Das sind für 21 Hunde Impfung, Chip, EU-Pass, etc a 100 €, für 3 Erwachsene Kastration a 50 €, für die Mamas mit Welpen 2,5 Monate Pensionskosten (pro Monat 50 € pro Hund), für Lollipop einen Monat Pensionskosten. Hier unser Spendenkonto: Hunde in Not Pfarrkirchen e. V., IBAN: DE29 7425 0000 0100 5261 77 oder über unser PayPal-Konto: hunde-in-not-pfarrkirchen@gmx.de (Bitte nutzt die Freund-zu-Freund-Option, sonst fallen Gebühren für uns an. Danke.) Jedes Notfallköfferchen zählt. Vielen, vielen herzlichsten Dank im Namen von den 21 geretteten Fellnasen.