Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Aktuelles

Update zu Santa

Ihr erinnert euch noch an Santa, das andere Dreibeinchen, das eigentlich schon bei uns sein sollte und nicht reisen konnte? Leider gibt es keine guten Neuigkeiten über ihn. Santa hat eine Wachstumsstörung an seinem Vorderbein, was eine starke Fehlstellung am Vorderbein verursacht. Für einen Hund mit vier Beinen ist dies nicht weiter schlimm und kommt gut damit klar. Bei einem Dreibeinchen wie Santa ist dies sehr schlecht, da das ganze Gewicht auf dem einen Vorderbein lastet. Santa bekommt jetzt spezielle Medikamente und muss absolut ruhig gehalten werden, in der Hoffnung, dass sich die Wachstumsstörung der Knochen wieder ausgleicht. Santa darf jetzt zumindest bei Georgiana im Warmen sein. Wir zahlen natürlich die ganzen Behandlungskosten für ihn. Wir drücken ganz fest die Daumen Santa und schicken dir alle guten Gedanken.