Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Aktuelles

Tiramisu und Disney

Geschrieben am 26. Januar 2020 10:02 Uhr

Etwas Spaß am Sonntag gefällig? Tiramisu (Mädel, 4 Monate, weiß-braun) und Disney (Bub, 4 Monate, schwarz-braun) sind voll die Spielzeug-Fans und lieben es zusammen herum zu albern.


🆘🆘Notfall Ronja

Geschrieben am 25. Januar 2020 19:22 Uhr

❣️❣️❣️Update: Ronja hat ein Zuhause gefunden

Heute ist noch ein 17. neuer Schützling zu uns auf den Tierschutzhof gekommen: Ronja, ein 11jähriges Biewer Yorkshire Mädel. Ihr Frauchen ist sehr krank geworden und kann sich nicht mehr um das kleine Hundemädel kümmern. Ronja versteht die Welt nicht mehr, plötzlich von ihrem gewohnten Umfeld, ihrem Frauchen hier in einem Tierheim. Zusammen gekauert sitzt sie in ihrem Körbchen. Sie freut sich zwar sehr über Streicheleinheiten, aber man sieht, nein, hier möchte sie nicht sein. Dringend suchen wir für diese kleine Hundeomi ein ruhiges, liebevolles Zuhause, wo sie für immer bleiben darf.


Angekommen

Geschrieben am 25. Januar 2020 19:03 Uhr

Heute sind wir 16 Fellnasen alle wohlbehalten auf dem Tierschutzhof angekommenWas sind wir doch für ein bunter Haufen, von jung bis etwas älter, winzig bis ganz groß, kurzes bis langes Fell, alles ist dabei. Und wir können euch sagen, jetzt sind wir richtig müde nach der langen Reise, einem leckeren Abendessen, unsere vorübergehende Unterbringung erkunden und abschnüffeln, Spielzeug testen, neue Menschen begrüßen. Was für ein aufregender Tag. Wir sind schon gespannt was die folgenden Tage bringen werden und wir freuen uns natürlich dann zu den Besuchszeiten auf liebe Menschen, die uns kennenlernen möchten. Wir wünschen euch einen schönen, erlebnisreisen Sonntag.

  Tiramisu, Mädel, 4 Monate

  Crissie, Mädel, 6 Jahre

  Disney, Bub und Charlotte, Mädel, 4 Monate

  Iris, Mädel, 3 Jahre

  Conny, Mädel, 2,5 Jahre

  Amika, Mädel, 6 Monate

  Viola, Mädel, 5,5 Jahre

  Laurie, Mädel, 2,5 Jahre

  Charlotte, Mädel, 4 Monate

  Dana, Mädel, 4 Jahre

  Berry, Bub, 4 Jahre

  Phönix, Bub, 1 Jahr

  Fabia, Mädel, 2,5 Jahre

  Paloma, Mädel, 2 Jahre

  Betty, Mädel, 7,5 Jahre

  Wilma, Mädel, 4 Monate


Reise beginnt

Geschrieben am 24. Januar 2020 09:00 Uhr

Heute ist unser großer Tag: Unsere Köfferchen sind gepackt und wir nehmen Abschied von Rumänien. Natürlich wissen wir noch nicht was uns erwartet, aber wir schauen optimistisch in unsere neue Zukunft. Unsere neuen Pflegefrauchens suchen für uns alle liebevolle Familien, wo wir unser glückliches Hundeleben endlich beginnen können. Bis morgen.


Samira sucht ein Zuhause

Geschrieben am 23. Januar 2020 17:36 Uhr

auf Pflegestelle in 94508 Schöllnach

Rasse: Mischling    Geschlecht: weiblich, kastriert      Alter: geboren Juli 2018   Größe: ca. 45 cm        Gesundheit: 4dx-Test: getestet auf Filarien, Ehrlichiose, Anaplasmose, Lyme-Borreliose, Ergebnis: negativ; durch Autounfall Gehbehinderung    Charakter: verschmust, verspielt, sensibel, sehr gut verträglich mit Artgenossen und Katzen, geht sehr gut an der Leine, fährt brav Auto

Beschreibung von ihren Pflegefrauchen: Wer hat ein Herz für Samira?
Sie ist eine total liebenswerte und lebenslustige Hündin mit kleinem Handicap. Samira ist ca. 1 1/2 Jahre alt, mit einer Schulterhöhe von 45 cm, 15 kg, geimpft und kastriert.  Samira wurde in Rumänien von einem Auto angefahren und im Straßengraben liegen gelassen. Sie war an den Hinterbeinen gelähmt, wurde operiert und konnte nach und nach wieder laufen. Sie kam letzten Sommer auf den Gnadenhof Hunde in Not in Pfarrkirchen und da es da im Winter in den Hundeausläufen zu kalt wurde, durfte sie Anfang Dezember 2019 zu uns auf Pflegestelle. Unterstützt durch Physiotherapie und Bewegungstraining konnten ihre Muskeln soweit wieder aufgebaut werden, dass sie jetzt auf der Suche nach ihrem Fürimmerzuhause ist. Sicher wird sich ihr Gesundheitszustand im Laufe der Zeit noch verbessern, ganz normal wird sie aber vermutlich nie gehen können. Samira wünscht sch verständnisvolle Hundeeltern in einem ebenerdigen Zuhause mit so wenig Treppen wie möglich (6 Stufen in unseren Garten schafft sie problemlos) und einem kleinen Garten, sowie täglich kurze Spaziergänge, gerne als Zweithund, Katzen sind überhaupt kein Problem. Lieblingsbeschäftigung – gekrault werden!


Sachspenden für Georgiana

Geschrieben am 23. Januar 2020 15:41 Uhr

Liebe Tierfreunde, im Mai haben wir wieder eine Fahrt zu Georgiana und ihren Hunden geplant. Natürlich möchten wir nicht „leer“ fahren, deshalb brauchen wir bitte eure Hilfe. Folgende Sachspenden braucht Georgiana sehr dringend und teilweise in großen Mengen, vielleicht hat der eine oder andere etwas über:

  • Einweg Inkontinenzunterlagen / Krankenunterlagen Größe 60 x 90 cm
  • Retrieverleinen
  • Spot-on Advocate oder Stronghold
  • Wurmkuren wie Milbemax
  • Hundespielzeug
  • klappbare Gitter-Transportboxen wie z. B. diese: Link Beispiel Transportbox

Betty und Viola

Geschrieben am 23. Januar 2020 11:05 Uhr

Betty, 7,5 Jahre und Viola, 5,5 Jahre, zwei Hundeschicksale von Abertausenden. Sie wurden von Maddy von Maddy Paw dogs aus einer Tötungsstation gerettet. Doch trotz ihrer liebenwerten Wesen, warten sie schon fast zwei Jahre in einem privaten rumänischen Tierheim. Deshalb möchten wir ihnen die Chance auf ein glückliches Hundeleben geben und so freuen wir uns, die zwei Mädels ebenfalls am Samstag bei uns begrüßen zu dürfen. Ein ganz herzliches Dankeschön an Petra T., die für die Beiden die Ausreiseköfferchen gepackt hat.


Iris

Geschrieben am 21. Januar 2020 19:41 Uhr

Iris, eine 3 jährige Huskyhündin, wurde von Georgiana angefahren auf der Straße gefunden. Das süße Hundemädel wurde die Adoptivmama von Wilma und Charlotte. Eigentlich war Iris direkt von Georgiana aus vermittelt, doch es wurde ihr wieder abgesagt. Wir haben es nicht übers Herz gebracht, die liebevolle Ziehmama zurück zu lassen. Und so darf Iris am Freitag zusammen mit Wilma und Charlotte auf die Reise zu uns gehen. Iris bedankt sich aufs herzlichste bei Gabi M. und Christian M., die jeweils 20 Ausreiseköfferchen für sie gepackt haben.


Bonita sucht ein Zuhause

Geschrieben am 20. Januar 2020 12:32 Uhr

auf Pflegestelle in 94086 Bad Griesbach

Rasse: Mischling          Geschlecht: weiblich, kastriert     Alter: geboren ca 05.06.2019     Größe: momentan ca. 55 cm    Gesundheit: 4dx-Test: getestet auf Filarien, Ehrlichiose, Anaplasmose, Lyme-Borreliose, Ergebnis: negativ    Charakter: verspielt, lustig, neugierig, noch  vorsichtig bei Fremden und Neuem, verträglich mit Artgenossen und Katzen, geht sehr gut an der Leine, fährt brav Auto, nicht zu Kleinkindern, da zu sensibel

Hallo, ich bin Bonita. Ich bin ein ganz besonders charmantes Mädel mit einer derzeitigen Schulterhöhe von ca. 55 cm und einem Gewicht von ca. 25 kg. Anfänglich bin ich Fremden gegenüber etwas vorsichtig und wenn mir etwas kritisch erscheint, gehe ich dem erst einmal lieber aus dem Weg. Aber da ich auch sehr neugierig bin, pirsche ich mich dann doch hin – vor allem, wenn ich dabei mit leckeren Guttis unterstützt werde ;-) Ich bin eine ganz feinfühlige Maus und wenn Ihr einen Draufgänger oder Rambo sucht, dann passe ich wohl eher nicht zu Euch, aber wenn Ihr eine liebevolle Schmusebacke wollt, mit der man auch viel Spaß haben kann, dann bin ich die ideale Fellnase. Generell bin ich sehr aufgeweckt und stets für lustigen Späße zu haben. Ich vertrage mich mit allem und jedem; ob Rüde oder Hündin, ob Katze, Pferd oder Pony. Kinder sollten schon etwas größer sein, denn mit Kleinkindern habe ich noch keine Erfahrungen.Mittlerweile gehe ich auch schon schön an der Leine und steige auch schon freiwillig ins Auto, weil wir dann ja wegfahren und ich wieder etwas Neues entdecken darf. Autos und andere Fahrzeuge beeindrucken mich recht wenig; fremden Leuten gegenüber bin ich ziemlich neutral. Toll fände ich einen souveränen Kollegen, durch den ich noch sicherer werden kann, aber wenn Ihr Geduld habt und mir den nötigen Rückhalt und die erforderliche Zeit zugesteht, wäre ich auch ein idealer Einzelhund, der Euch in kurzer Zeit durch dick und dünn begleiten wird.


Neues von Trüffel

Geschrieben am 18. Januar 2020 17:40 Uhr

Heute hat unser Trüffel einen ganz riesigen Fortschritt gemacht!!! Er ließ sich anleinen und ist nach anfänglichem Zögern super toll an der Leine spazieren gegangen. Vielen lieben Dank an Diana, die Trüffel heute bei seinem ersten Spaziergang unterstützt hat. Seine Geschichte: Georgiana rettete Trüffel aus der rumänischen Tötungsstation als kleines Häuflein Elend, völlig abgemagert, mit starker Räude und sehr schüchtern und panisch. Als er zu uns kam, hatte er große Panik vor Berührungen und wenn man ihn festhalten wollte, hatte er richtige Todesangst. Aber kleiner Trüffel, was haben dir die Menschen nur angetan. Doch in den zwei Monaten, die er jetzt bei uns ist, hat er schon riesige Fortschritte gemacht: Er liebt Streicheleinheiten, ist verspielt und fröhlich und heute war ein ganz großer Tag, das erste Mal an der Leine. Wir sind so stolz auf dich kleiner Trüffel, bestimmt geht auch dein größten Wunsch in Erfüllung: ein eigenes Zuhause. Bis dahin wünscht euch Trüffel einen schönen Sonntag.


« Seite 1, 2, 3 ... 30, »