Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Aktuelles

Futter Bosnien

 

Endlich ist wieder Futter bei unseren bosnischen Tierschutzfreunden angekommen. Seit Monaten, um genauer zu sagen, seit Corona begann also Mitte März, hat Bosnien seine Grenzen dicht gemacht, es kamen keinerlei Hilfsgüter mehr an und es gab kein Futter mehr vor Ort zu bekommen. Die Hunde konnten nur noch mit gekochtem Brot mit Knochen gefüttert werden. Und dann endlich wurden am 1. Juli die Grenzbestimmungen gelockert. Sofort wurde ein Teil des Futters, das von Rosi und Mike gesammelt wurde, von einer Tierschützerin nach Bosnien gebracht. Die Freude war riesig. Vielen lieben Dank Rosi und Mike für euren unermüdlichen Einsatz.

Rosalie

Hallo liebe Tierfreunde, ich wollte jetzt auch mal „Hallo“ sagen: Ich heiße Rosalie, bin zwei Jahre jung und bin eine sehr zarte, sensible Fellnase. Deshalb habt ihr mich bei den Ankunftbildern nicht gesehen. Inzwischen habe ich schon große Fortschritte gemacht: Bei Pflegefrauchen 1 und 2 komme ich auch her, nehme Leckerlis und lasse mich streicheln. Doch sind Besucher da oder wird es hektisch, bleibe ich lieber im Hintergrund. Ich werde wahrscheinlich noch eine Zeit hier bleiben, bis ich mich auch traue, zu Fremden zu gehen. Ausser natürlich es verliebt sich Jemand in mich, der mich, trotz meiner Schüchternheit, mit dem Herzen sieht. Ich brauche auf jeden Fall ein ruhigeres Zuhause ohne Kinder, oder halt nur große. Am besten wäre ein lieber Hundekumpel für mich, an dem ich mich orientieren kann. Und auch Haus mit Garten wäre wichtig, damit ich vielleicht nicht gleich von Anfang an Spazierengehen muss. Doch ich kann euch versprechen, wer mir Zeit und Liebe schenkt, für den werde ich mit etwas Geduld und Einfühlungsvermögen eine Traumfellnase werden, eure Rosalie.

Zuhause gefunden

Dana wurde von Georgiana auf der Straße gefunden. Diese zauberhafte verschmuste Hundemädel hat eine sehr liebe Hundefamilie mit älterem Sohn gefunden. So hat Dana immer die Qual die Wahl bei wem sie sich ihre Streicheleinheiten abholt. Wir wünschen euch ein lange glückliche Zeit zusammen.

Rapunzel, jetzt Lara wurde zusammen mit ihren drei Geschwistern neben der Straße ausgesetzt. Rapunzel und ihr Hundefreund sind nun so ein tolles Paar. Es dauerte zwar etwas bis er mit dem neuen Familienmitglied warm geworden ist, doch nun hat er eindeutig nichts mehr gegen sie. Wir wünschen euch ein lange glückliche Zeit zusammen.

Nenya, jetzt Laila wurde zusammen mit ihren Geschwistern in einem Waldstück ausgesetzt. Was für eine Frohnatur Nenya ist, dürfen ihre neue Familie jeden Tag erleben. Besonders toll ist mit Vollgas über die Wiesen zu rasen, auch wenn die Schleppleine manchmal bei so viel Übermut im Weg ist. Wir wünschen euch ein lange glückliche Zeit zusammen.

Malibu wurde zusammen mit seinen Geschwistern in einem Waldstück ausgesetzt. Die neuen Hundeeltern von Malibu mussten ihren Balu vor kurzem gehen lassen, den sie vor vielen Jahren von uns adoptiert hatten. Jetzt ist mit dem jungen Malibu, der nur so vor Selbstbewusstsein strozt, wieder Leben in der Bude. Wir wünschen euch ein lange glückliche Zeit zusammen.

Watson, jetzt Pablo wurde zusammen mit seinen Geschwistern in einem Waldstück ausgesetzt. Beim Besuch bei uns, kamen mehrere Hunde für die Familie in Frage. Doch Watson hat dem gleich einen Riegel vorgeschoben, er ließ all seinen Charme spielen und wich ihnen nicht von der Seite. Da blieb ihnen gar keine Wahl mehr. 😉 Wir wünschen euch ein lange glückliche Zeit zusammen.

Atlantis, jetzt Sky rettete Georgiana aus der rumänischen Tötungsstation Codlea. Atlantis war ein sehr schüchterner Bub als er  zu uns kam, streicheln ging gar nicht. Doch für seine neue Hundemama war es trotzdem Liebe auf den ersten Blick und es war klar, dass sie ihm all die Zeit geben wird, die er brauchen würde um Vertrauen zu fassen. Wir staunten selbst nicht schlecht, als sie uns nach zwei Tagen ein Video schickte, an dem er schon locker flockig mit erhobenen Schwanz an der Schleppleine mit ihr unterwegs war. Wir wünschen euch ein lange glückliche Zeit zusammen.

Pflegestellenvirus schlägt wieder zu

 

Und wieder hat der Pflegestellenvirus zugeschlagen: Ophelia musste ja nach ihrem Autounfall in Rumänien, hier bei ihrer Ankunft in Dtl noch einmal operiert werden. Damit sich das kleine Mädel nicht bei uns im Gehege erholen musste, bot sich unsere liebe Gassigeherin Diana an, Ophelia bis zu ihrer Genesung bei sich aufzunehmen. Diana und ihr Mann haben ja bereits einem unserer ehemaligen Schützlinge Miko ein Zuhause gegeben. Nach ihrer Genesung wieder zu uns zurück, ha, da hatte die kleine Chameurin Ophelia auch noch ein Wörtchen mitzusprechen. Ganz geschickt wickelte sie erst Diana, dann ihren Mann und dann Miko, der sich am Anfang etwas geziert hatte, um die Pfote. Niemand war vor ihren Charme sicher und so kam es, dass es heute amtlich gemacht wurde: Ophelia hat ihr Zuhause gefunden. Vielen herzlichsten Dank, liebe Diana und Elmar, dass Ophelia bei euch bleiben darf und wir wünschen euch eine wunderschöne, lange gemeinsame Zeit.

 

Endlich Wochenende

Endlich Wochenende. Ich bin soooo müde. Was war diese Woche auch anstrengend, kann ich euch sagen. Wünsche euch ein schönen, entspannten Sonntag, eure Camilla

Betty wartet schon so lange auf ihr Glück

 

Rasse: Mischling                         Geschlecht: weiblich, kastriert                             Alter: geboren ca Oktober 2012                                                           Größe: ca 54 cm                                                     Gesundheit: 4dx-Test: getestet auf Filarien, Ehrlichiose, Anaplasmose, Lyme-Borreliose, Ergebnis: war Filarien positiv, wurde behandelt, Behandlung jetzt abgeschlossen                             Charakter: verschmust, menschzenbezogen, bei fremden Menschen manchmal vorsichtig, ausgeglichen, gemütlich, sanft, verträglich mit Artgenossen nach Sympathie, mit Katzen muss getestet werden, geht gut an der Leine, aber nur gemütliche Spaziergänge; starker Bindungshund an ihre Bezugspersonen

Voraussetzungen an neues Zuhause: ruhigeres Zuhause;  max 2 Personenhaushalt; keine Kinder; am besten Haus / Wohnung mit Garten; eher ländliche Gegend oder Stadtrandlage; mit Artgenossen ist Betty zwar je nach Sympathie verträglich, doch in ihrem Zuhause möchte sie Einzelprinzessin sein; kann halbtags alleine bleiben, da sehr gemütlich und ruhiger Hund

Hallo, ich bin Betty, ein ruhiges, eher gemütliches Hundemädel im besten Alter. Ja, mich bringt so schnell nichts aus der Ruhe, ausser ich sehe mein Zuhause in Gefahr, dabei bleibe ich aber trotzdem nett 😉 Ich bin kein Hund, der Jeden sofort um den Hals fällt und liebt. Nein, mein Hundeherz will erobert werden. Aber wenn ich es dann einmal verschenkt habe, dann ist es bedingungslos für immer und ohne wenn und aber. Mein meinen Bezugspersonen bin ich extrem verschmust und anhänglich. Ich liebe gemütliche Spaziergänge in einem eher ruhigeren Umfeld, denn ein Stadthund bin ich nicht. Bekomme ich einen leckeren Kauknochen, bleibe ich auch ein paar Stunden alleine Zuhause. Ich wäre überglücklich, wenn du dein Herz für mich entdecken würdest und mir mein langersehntes Zuhause schenken würdest, deine Betty.

Schutzgebühr 290 €

Haben Sie Interesse an Betty? Dann hätten wir eine Bitte vorab: Füllen Sie bitte unseren Selbstauskunftbogen aus: Link zur Selbstauskunft  Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

 

 

Calypso / Timo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ja, der Virus, der Pflegestellen immer wieder befällt, hat wieder zugeschlagen 😉 Denn Calypso, jetzt Timo darf bei seinen Pflegeeltern Rudi und Gerlinde für immer bleiben. Er kam ja zu uns zurück, weil seine Vorbesitzer mit dem sehr aktiven, temperamentvollen Hundebub überfordert waren. Rudi und Gerlinde nahmen in zu sich in Pflege. Die Zeit verging und es war einfach keine passende Anfrage da. Denn Timo sollte unbedingt als Zweithund zu einen ebenfalls sehr spielfreudigen Hund vermittelt werden. Nun ja, um so mehr Zeit verging, desto mehr wickelte Timo sein neues Frauchen und Herrchen um die Pfoten und jetzt hat er es geschafft, er darf bleiben. Vielen herzlichsten Dank, liebe Gerlinde und Rudi, ihr seid einfach die Besten.

Camillo und Pepino

Wiedersehen von den zwei Hundebrüdern Camillo und Pepino. Beide wurden mit ca 5 Monaten zu zwei sehr lieben Familien vermittelt. Und jetzt haben sie sich wieder getroffen und was für einen Spaß sie zusammen haben. Da geht einem doch das Herz auf.
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In Bildern

Und weil ihr bestimmt noch nicht genug von uns habt, hier uns noch in unbewegten Bildern. Viel Spaß beim Anschauen und euch einen schönen Sonntag.

P.S. Die geschätzte Endgröße, die von uns Junghunden angegeben ist,  ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben. Auch welche Rassen in uns stecken, kann man nur wilde Vermutungen anstellen.

  Sphinx, Mädel, 4 Monate, geschätzte Endgröße ca 50 – 55 cm

 

Omega, Bub, 4 Monate, geschätzte Endgröße ca 50 – 55 cm

 

Riley, Bub, 2 Jahre, ca 52 cm

 

Camilla, Mädel, , 4 Monate, geschätzte Endgröße ca 50 – 55 cm

Coprina, Mädel, , 4 Monate, geschätzte Endgröße ca 50  cm

Muffy, Bub, 10 Monate, ca 30 cm

  Ramses, Bub, , 4 Monate, geschätzte Endgröße ca 50 – 55 cm

 

Evita, Mädel, , 4 Monate, geschätzte Endgröße ca 50 – 55 cm

John Wayne, Bub, 5 Jahre, ca 48 cm

10 neuen Schützlinge angekommen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hallo liebe Tierfreunde, wir sind die 10 neuen Fellnasen vom Tierschutzhof. Bzw 9 von uns könnt ihr sehen. Rosalie hat für heute die Schnauze gestrichen voll und hat sich verzogen. Naja, das kann man ihr nicht verübeln, nach so einer Reise. Naja, dafür legen wir, Riley, Muffy, Coprina, John Wayne, Ramses, Evita, Camilla, Omega und Sphinx uns dafür umso mehr ins Zeug und überzeugen unsere Pflegefrauchens gleich mal mit unserem Charme und so nebenbei erkundigen wir mal unsere neue Umgebung.

← Older
1 2 3 32