Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Aktuelles

Kuscheln

Jippie, ein neues „Opfer“, Attacke!!! (Anmerkung der Redaktion, das Opfer hat überlebt, aber der Bedarf an Streicheleinheiten konnte bei weitem noch nicht gedeckt werden. Unsere zuckersüßen Fellnasen sind sehr kuschelbedürftig. Übrigens suchen noch alle liebevolle Familien.)

Sammy

Sammy: „Ein großer Schritt für mich, ein… Mmh, oder wie hieß das nochmal? Naja, egal, mit einem großen Schritt ins Wochenende mit hoffentlich viel Spaß für euch alle!!! Übrigens suche ich, kleiner Zuckerhase (mein Spitzname) noch eine eigene, liebevolle Familie.“

Kastrationen Rosiori

♥♥♥Update: Das Geld für die 45 Kastrationen ist komplett. Vielen herzlichen Dank.

Welpen, Welpen, Welpen: Unzählige ausgesetzte Welpen auf den Straßen, die Tierschützer sind voll, die Tötungsstationen sind voll und kein Ende in Sicht. Es gibt nur eine Antwort darauf: Kastrationen. Auch im städtischen Shelter  in Rosiori sind ca 100 Welpen, Tendenz steigend. Wenn Welpen in solchen Orten aufwachsen, sind sie oft verloren, da sie sich zu scheuen und deshalb unvermittelbaren Hunden entwickeln. Bitte liebe Tierfreunde helft uns bei unserer nächsten Kastrationsaktion im Shelter. Im Shelter und Umgebung befinden sich erneut 45 unkastrierte Hunde, die dringend kastriert werden müssten. Eine Kastration kostet 40 €, das wären insgesamt dann 1800 €. Jede Spende hilft, egal in welcher Höhe. Hier unser Spendenkonto: Hunde in Not Pfarrkirchen e. V., IBAN: DE29 7425 0000 0100 5261 77 oder über unser PayPal-Konto: hunde-in-not-pfarrkirchen@gmx.de (Bei PayPal-Zahlungen wählt bitte die Option Geld an einen Freund senden, sonst fallen Gebühren für uns an. Danke.) Also Verwendungszweck bitte: „Kastration“ angeben. Vielen herzlichsten Dank.

Ein ganz herzliches Dankeschön für die liebe Unterstützung geht an:

  • Christine und Uwe H. für 70 €
  • Gaby S. für 40 €
  • Barbara H. für 40 €
  • Jennifer L. für 40 €
  • Mechthild und Johann S. für 80 €
  • Wolfgang H. und Ursula I. für 50 €
  • Michaela und Ralph H. für 40 €
  • Beate L. für 80 €
  • Karin G. für 50 €
  • Alexandra L. für 100 €
  • Petra K. für 50 €
  • Anna und John T. für 15 €
  • Claudia B. für 50 €
  • Jutta A. für 20 €
  • Sabine R. für 100 €
  • Christa S. für 150 €
  • Gabi M. für 500 €
  • Frau H. für 325 €

Zuhause gefunden

Frankie wurde mit gebrochenem Hinterlauf gefunden. Frankie ist ein absoluter Schatz und nur lieb, aber ihr „Schönheitsfehler“ und die leichte Behinderung durch den alten Bruch machte es ihr sehr schwer ein Zuhause zu finden. Bis ihr neuer Hundepapa kam und sich in sie verliebte. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Lucy, jetzt Yara (links) wurde zusammen mit ihrer Schwester als ca 2 Wochen alte Welpen neben einer Mülltonne gefunden. Lucys neue Hundemama ist Künstlerin und Lucy ist ihre neue Muse 😉 Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Norbert übernahmen wir von der Smeura, Rumänien. Norbert ist einfach eine coole Socke und ist immer mit seiner neuen Familie mit dabei. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Murmel wurde zusammen mit seinen beiden Geschwister Trischa und Malu aus einem sehr armen, rückständigen Dorf, wo man sehr brutal mit uns Tieren umgeht, gerettet. Schnell hat Murmel, trotz eigenen Körbchens, gelernt, wo es am schönsten ist. Richtig, auf der Couch. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Nako, jetzt Casper wurde zusammen mit seinen zwei Brüdern Larson und Mailo von ihren Besitzer bei Georgiana abgegeben. Irgendwie passt Nako sogar nicht optisch zu seinen zwei Brüdern. Seine neuen Hundeeltern waren aber gleich hin und weg von ihrem neuen Familienmitglied. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Sabine, jetzt Mocca (links) wurde aus der rumänischen Tötungsstation Constanta gerettet. Sabine war ein sehr schüchternes Mädchen, es dauerte lange bis sie ihr Zuhause finden durfte. Doch aus dem schüchternen Mädel ist eine sehr selbstbewusste Hundedame geworden, die ihre Hundemama sogar bei Ausritten begleitet. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Katja und Sonja

Gassigehen ist so schön! Es wäre aber noch so viel schöner wenn Katja und Sonja mit ihren eigenen Familien die Welt entdecken dürften. Die beiden Sonnenschein-Schwestern hatten bis jetzt noch keine einzige Anfrage. Ist weiß-schwarz / weiß-braun das neue Schwarz? Es wäre so traurig wenn sie noch länger im Tierheim sitzen müssten und ihre komplette Kindheit darin verbringen müssten (vier Monate im Shelter in Rosiori und 1,5 Monate bei uns). Bei Interesse meldet euch bei uns und lernt die Sonnenschein-Mädels kennen.

Kiara

Kiara: „Boah Lenny, du störst!!! Ich lerne gerade Pfötchengeben!!!“

Video neue Schützlinge

Zuckersüße Grüße von unseren neuen Schützlingen Kiara, Lenny, Luna, Bella, Buddy, Chico, Benji und Sammy

Angekommen

Hallo liebe Tierfreunde, wie versprochen, berichten wir von unserem Tag unserer Ankunft: Erstmal sind wir ziemlich lange Auto gefahren, also nicht selbst, sondern uns fahren lassen. Es wurde uns auch Wasser und Futter gereicht. Dann plötzlich Stop und die Türe wurde geöffnet. Nach und nach wanderten wir 8 Fellnasen in die Arme von lieben Frauchen (unsere Pflegefrauchens wie wir dann erfuhren) und wurde ganz bequem in unser vorübergehendes Zuhause getragen. Dort wartete bereits lecker Essen auf uns und ganz viel Spielzeug. Die nächsten Stunden waren wir dann ordentlich beschäftigt, da wir auch noch Fotomodels gespielt haben. Jetzt neigt sich der Tag schön langsam dem Ende zu. Bald kommt noch Abendessen und dann sind wir Körbchenfertig. Wir wünschen euch einen wunderschönen Sonntag.

 

Kiara, Mädel, 4,5 Monate, geschätzte Endgröße ca 25 – 30 cm (Die geschätzte Endgröße, die angegeben ist, ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben.)

 

Benji, Bub, 4,5 Monate, geschätzte Endgröße ca 25 – 30 cm (Die geschätzte Endgröße, die angegeben ist, ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben.)

 

Chico, Bub, 4,5 Monate, geschätzte Endgröße ca 25 – 30 cm (Die geschätzte Endgröße, die angegeben ist, ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben.)

 

Luna, Mädel, 4,5 Monate, geschätzte Endgröße ca 55 – 60 cm (Die geschätzte Endgröße, die angegeben ist, ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben.)

 

Buddy, Bub, 4,5 Monate, geschätzte Endgröße ca 30 – 35 cm (Die geschätzte Endgröße, die angegeben ist, ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben.)

 

Bella, Mädel, 4,5 Monate, geschätzte Endgröße ca 25 – 30 cm (Die geschätzte Endgröße, die angegeben ist, ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben.)

 

Lenny, Bub, 5 Monate, geschätzte Endgröße ca 50 – 55 cm (Die geschätzte Endgröße, die angegeben ist, ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben.)

 

Sammy, Bub, 4,5 Monate, geschätzte Endgröße ca 25 – 30 cm (Die geschätzte Endgröße, die angegeben ist, ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben.)

Reise beginnt

Liebe Tierfreunde, heute machen wir acht Fellnäschen uns auf die Reise auf dem Tierschutzhof, wo wir morgen ankommen werden. Natürlich werden wir euch dann ausführlich über uns erzählen. Wir möchten uns noch aufs herzlichste bei allen lieben Ausreiseköfferchen-Spendern bedanken, die uns die Chance auf ein liebevolles Hundeleben gaben. Viele Grüße.

Katja

Katja: „Hallo liebe Tierfreunde, so, hier bin ich und warte auf dich. Ja, genau, dich liebe zukünftige Hundeeltern. Was gibt es über mich so zu erzählen: Ich bin immer guter Laune, sehr verspielt, egal ob mit oder ohne Spielzeug, extrem lieb zu allen Menschen, sehr verschmust, etwas sensibler, also keine Rabaukin, sehr gut verträglich mit Artgenossen, werde nicht allzu groß (evtl knapp kniehoch), ich schlemme sehr gerne, habe unglaublich knuffige Kippöhrchen nach vorne, bin sehr intelligent. Also wer sucht ein liebes, buntes Hundemädel? Ich warte hier auf dem Tierschutzhof auf euch.“

← Older
1 2 3 69