Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

2022 September

Snack

Flocke: „Ich genieße wohlverdienten Freitagabendsnack. Was gibt es bei euch Leckeres? Ich suche übrigens noch eigene Snack-Geber.“

Bitte um Hilfe

Update: Ein herzliches Dankeschön an Brigitte H. für 600 € und Nadine P. für 10 €. Die Tierarztkosten sind komplett. Vielen lieben Dank.

Liebe Tierfreunde, für die Tierarztkosten unserer vier Senioren Elena, Ivy, Felip und Katana fehlen noch 0 €. Vielleicht könnte der eine oder andere von euch uns bitte noch dabei helfen? Vielen herzlichsten Dank im Voraus. Hier unser Spendenkonto: Hunde in Not Pfarrkirchen e. V., IBAN: DE29 7425 0000 0100 5261 77 oder über unser PayPal-Konto: hunde-in-not-pfarrkirchen@gmx.de (Bei PayPal-Zahlungen wählt bitte die Option Geld an einen Freund senden, sonst fallen Gebühren für uns an. Danke.) Also Verwendungszweck bitte: „Tierarzt Senioren“ angeben. DANKESCHÖN.

Rose hat ihr Zuhause gefunden

Wir freuen uns unendlich für jeden unserer Schützlinge, wenn sie ein liebevolles Zuhause finden dürfen. Doch da gibt es die ganz „speziellen“ Hunde, da freut es uns ganz besonders. So für unsere Rose / Rosi. Rose retteten wir mit einer runänischen Tierschützerin zusammen mit ihren beiden Söhnen Manitu und Panther aus einer Tötungsstation. Vor fast 2 Jahren kam die kleine Familie zu uns. Ihre beiden Söhne fanden nach etwas Zeit liebevolle Familien. Doch Rose wartete und wartete. Es kam dazu, dass sie längere Zeit sehr misstrauisch war, vor allem Fremden gegenüber. Doch dann kam die Wende und Rose zeigte, was für ein tolles Hundemädel sie ist. Doch die Zeit verging weiter und keine einzige Anfrage für Rose. Plötzlich dann der Jackpot, eine liebe Einzelfrau, die Hunde erfahren ist und viel Zeit hat, meldete sich und nach dem ersten Kennenlernen sich für Rose entschied. Und Rose überraschte uns, nach den ersten zwei Tagen etwas Unsicherheit (sie hat schließlich noch nie in einem Haus gelebt), benahm sie sich, als wäre sie schon immer da. Sie genießt die langen Spaziergänge mit Frauchen und das eigene Sofa. Wir freuen  uns so unendlich für Rose und wünschen eine lange glückliche Zeit zusammen.

Lieb gucken

Hallo liebe Tierfreunde, hier sind die Schwestern Schlumpfine und Flocke. Wir sind klein und können ganz lieb gucken. Oder?! Aber ihr könnt es uns glauben, wir haben es faustdick hinter unseren kleinen Öhrchen. Naja, auf jeden Fall wünschen wir euch einen schönen Sonntag und vielleicht sind ja da draussen liebe Menschen, die kleine freche Wirbelwindchen suchen. Denn Beide wünschen wir uns noch ganz doll liebe Hundeeltern.

Petition Tierschutzgesetz Jagdhunde

„Alle Hunde, unabhängig von ihrer Funktion (Jagd, Arbeit, Wache, Gesellschaft), müssen durch das nationale Tierschutzgesetz geschützt werden.“

Am 5. Januar 2022 wurde in Spanien das Tierschutzgesetz  im Bürgerlichen Gesetzbuch modifiziert. Haustiere sind nun fühlende Wesen und werden nicht mehr als Objekte behandelt. Doch die Jagdlobby möchte erreichen, dass Jagdhunde (Galgos, Podencos, etc) ausgenommen werden, und nicht als fühlende Wesen gelten, sondern weiterhin als Objekte. Sodass sie weiterhin benutzt werden können, wie die Jäger es wollen, ohne eine Strafe befürchten zu müssen. Bitte liebe Tierfreunde unterzeichnet alle diese Petition: Hier klicken um zur Petition zu gelangen

Hilfe Tierarztkosten

Update: Ein ganz herzliches Dankeschön für eure liebe Unterstützung. Es fehlen noch 0 € für die Tierarztkosten unserer vier Senioren.

Wenn man alt wird, kommen halt einige Zipperleins auf einen zu. Für unsere vier Galgo-Senioren Elena, Katana, Ivy und Felip standen einige Checks und „Sanierungen“ an. Bei allen vier mussten die Zähne behandelt werden (Zahnsteinentfernung und leider mussten auch Zähne gezogen werden. Bei Elena wurde ein großes Blutbild gemacht, leider stellte sich heraus, das sie eine Schilddrüsenunterfunktion hat, was bedeute lebenslang Tabletten nehmen. Bei Katana wurde ein Ultraschall am Bauch gemacht, da sie einen relativen aufgeblähten Bauch hat. Was zum einen daran liegt, dass sie jahrelang als Gebährmaschine missbraucht wurde, aber auch weil sie eine vergrößerte Milz hat. Momentan besteht aber kein Handlungsbedarf. Bei Felip wurde neben einem Blutbild (zum Glück sehr gute Werte für sein Alter) auch ein Herzultraschall gemacht, da er ab und zu hustet. Das Herz ist aber völlig ok. Bei Ivy wurde neben dem Blutbild (alles super), Zähne und auch noch eine Umfangsvermehrung am hinteren Innenschenkel entfernt. Wir waren super erleichtert, als die Meldung kam, dass es gutartig war. Da kommt schon ganz schön was zusammen bei Senioren. Alle Kosten steigen extrem (Futter, Strom, usw), auch bei jedem Einzelnen. Doch wir hoffen sehr, dass ihr evtl uns bei den Tierarztkosten von unseren vier Senioren helfen könntet, denn für uns ist das so ein riesiger Batzen auf einmal, nämlich 2510 €. Vielleicht dürften wir euch, liebe Tierfreunde, um eine kleine Unterstützung bitten. Vielen herzlichsten Dank.

Hier unser Spendenkonto: Hunde in Not Pfarrkirchen e. V., IBAN: DE29 7425 0000 0100 5261 77 oder über unser PayPal-Konto: hunde-in-not-pfarrkirchen@gmx.de (Bei PayPal-Zahlungen wählt bitte die Option Geld an einen Freund senden, sonst fallen Gebühren für uns an. Danke.) Also Verwendungszweck bitte: „Tierarzt Senioren“ angeben. DANKESCHÖN.

Vielen herzlichsten Dank an:

  • Alex L. für 200 €
  • Claudia und Rita L. für 20 €
  • Charlotte M. für 200 €
  • Sebastian W. für 20 €
  • Karin G. für 50 €
  • Jennifer L. für 25 €
  • Barbara H. für 50 €
  • Jutta A. für 45 €
  • Anna und John T. für 20 €
  • Beate L. für 50 €
  • Mechthild und Johann S. für 100 €
  • Eveline Z. für 50 €
  • Christine und Uwe H. für 44 €
  • Karin S. für 30 €
  • Christa S. für 500 €
  • Julia G. für 100 €
  • Gaby S. für 25 €
  • Franziska W. für 50 €
  • Alice und August S. für 50 €
  • Jennifer L. für 25 €
  • Marion M. für 50 €
  • Petra K. für 100 €
  • Maria S. für 100 €
  • Nadine P. für 10 €
  • Brigitte H. für 600 €

Bilder neue Schützlinge

Hallo liebe Tierfreunde, so endlich hat das Wetter ein Einsehen. Und wir fünf Mädels haben uns schön gestylt für ein Fotoshooting. Ok, also Pflegefrauchen Tanja hatte es nicht ganz einfach mit uns, das geben wir zu. Nur Jolly war brav. Wir anderen vier, sind eher kleine Flummis und Tanja hatte ihre liebe Mühe, hübsche Bilder von uns zu machen. Ja, wir sind richtig kleine Wirbel“windchen“. Aber zuckersüß sind wir aber auf alle Fälle. Also dann viel Spaß beim Fotoanschauen und verlieben. Denn alle Fünf von uns suchen noch liebevolle Familien.

 

Flocke, Mädel, ca 5 Monate, geschätzte Endgröße ca 25 – 30 cm (Die geschätzte Endgröße, die angegeben ist,  ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben.)

 

Maggie, Mädel, ca 5 Monate, geschätzte Endgröße ca 25 – 30 cm (Die geschätzte Endgröße, die angegeben ist,  ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben.)

 

Schlumpfine, Mädel, ca 5 Monate, geschätzte Endgröße ca 30 – 35 cm (Die geschätzte Endgröße, die angegeben ist,  ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben.)

 

Jolly, Mädel, ca 5,5 Monate, geschätzte Endgröße ca 45 – 50 cm (Die geschätzte Endgröße, die angegeben ist,  ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben.)

 

Rosalie, Mädel, ca 4,5 Monate, geschätzte Endgröße ca 40 – 45 cm (Die geschätzte Endgröße, die angegeben ist,  ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben.)

Angekommen

Hallo liebe Tierfreunde, wir, die Mädels-Gang ist in the house! Und wir lassen es gleich mal ordentlich rocken, wie es eben für junge Mädels gehört. 😉 Leider ist das Wetter nicht so prickelnd und da haben wir uns geweigert mit nasser Frisur Fotomodels zu spielen. Nein, wir wollen uns doch schon ordentlich gestylt präsentieren. Deshalb gibt es heute leider keine Fotos von uns, sondern nur ein Video. Aber natürlich holen wir das Fotoshooting bei schönerem Wetter nach. Versprochen. Wir wünschen euch aber trotzdem einen schönen Sonntag, eure Maggie, Flocke, Rosalie, Jolly und Schlumpfine

Reise beginnt

Hallo liebe Tierfreunde, wir fünf Mädels Schlumpfine, Rosalie, Maggie, Flocke und Jolly haben uns heute extra fein gemacht (wie es sich für Mädels eben gehört) und freuen uns jetzt auf unseren Chauffeur. Denn heute geht es los in Richtung Tierschutzhof. Wo wir dann hoffen, ganz liebe Hundefamilien zu finden. Wir wünschen euch einen schönen Tag, bis morgen.

Futter Rosiori angekommen

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle lieben Spender. ♥♥♥ Die vier Paletten Dosenfutter besonders für die Welpen, kranken und alten Hunde in Rosiori ist angekommen. Die Freude war riesengroß.

← Older
1 2