Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

2021 Dezember

Gutes neues Jahr

Watson und seine Schwester Patty lassen es am letzten Tag des Jahres gemütlich angehen. All unsere Schützlinge und wir wünschen euch einen guten Rutsch und ganz viel Gesundheit, Glück und Liebe im Neuen Jahr. Watson`s und Patty`s Neujahrswunsch sind neue liebe Familien zu finden.

Abschied von Benito

Unglaublich traurig geht unser Jahr zu Ende: Wir mussten Abschied von unserem Benito nehmen. Vor 24,5 Jahren kauften wir Benito als Jährling frei. Er war nur einer von vielen Haflingern, die gezüchtet werden und wenn sie nicht den Standard entsprechen (Benito hatte keine weiße sondern hellbraune Mähne), werden sie gemästet und dann zum Schlachten verkauft. Dieses Schicksal konnten wir ihm ersparen. Als wir dieses Frühjahr seinen besten Freund Bastian, mit dem er fast sein ganzes Leben verbrachte, gehen lassen musste, zog sich Benito immer mehr zurück. Und am Montag war der Tag wo er uns sagte, dass er gehen möchte. So lange warst du an unserer Seite, wir vermissen dich so sehr.

Silvester

Dieses Jahr wird Silvester hoffentlich deutlich entspannter für viele Tiere. Trotzdem wird es wahrscheinlich nicht ganz still sein, da bestimmt einige noch übrige Raketen vom letzten Jahr oder sich aus dem Internet oder Ausland Raketen besorgt haben. Deshalb unsere innige Bitte an alle Hundebesitzer  lasst eure Hunde keinesfalls ohne Leine beim Spazierengehen laufen, sichert sie mit Sicherheitsgeschirr und doppelter Leine, eine davon am Körper des Gassigehers befestigt und lasst eure Hunde am besten morgen und übermorgen auch nicht unangeleint in den Garten. In Panik kann so ein Gartenzaun schnell einmal übersprungen, -klettert werden. Falls es jedoch doch passiert ist, hat Tasso hier sehr gut, die ersten wichtigen Schritte erklärt, wie man vorgehen sollte: https://www.tasso.net/Service/Wissensportal/Hundehaltung/Suchtipps-fuer-entlaufenen-Hund

So sieht ein richtig sitzendes Sicherheitsgeschirr aus. Der zweite hintere Gurt verläuft um die Taille des Hundes (also hinter dem breiteren Brustkorb). Da die Taille schmäler als der Brustkorb ist, kann der Hund nicht aus dem Geschirr heraus schlüpfen, wie das bei einem normalen Geschirr der Fall ist. Deshalb auch den hinteren Gurt nicht zu locker stellen. Es sollten nur ein bis zwei Finger noch unter den Gurt passen, keinesfalls mehr. Gute Sicherheitsgeschirre haben z. B. die Firma Brustgeschirr.com, Wolters, Trixie, Hunter, Annyx.

Leider ist das Sicherheitsgeschirr der Firma Anione nicht geeignet, da die beiden Gurte zu eng beieinander liegen und deshalb kein Sicherheitsgeschirreffekt vorhanden ist.

Spende Mittelschule Jandelsbrunn

(Anmerkung: Maske nur zu Fotozwecken abgenommen.) Ein ganz herzliches Dankeschön von unseren Fellnasen und uns geht an die Klasse M8 der Mittelschule Jandelsbrunn und ihre Klassenlehrerin Karin für eine Spende von 400 €. Karin hat von uns Rosi vor zwei Jahren adoptiert und jetzt hat sie zusammen mit ihren Schülern Spenden gesammelt. 400 € für Ausreiseköfferchen. Ihr seid spitze. DANKESCHÖN. ♥♥♥

Sassy

Sassy: „Na, hattet ihr schöne Weihnachten? Wir Fellnasen auf jeden Fall, es gab besonders leckere Sachen zum Futtern (u.a. gespendete Hühnerherzen vom lieben Christian von der Firma Tiernahrung Knott) und tolles neues Spielzeug.“

Frohe Weihnachten

Weihnachtsmann Pumba, sein Weihnachtself Timon und wir alle vom Tierschutzhof wünschen euch ein wunderschönes, entspanntes Weihnachtsfest. ♥♥♥♥♥

Abschied von Gismo

Wir sind so unendlich traurig, gestern mussten wir Abschied von unserem Gismo, 11 Jahre, nehmen. Er hatte Niervenversagen. Vor 8 Jahren am 2. Weihnachtsfeiertag kam Gismo zu uns. Er wurde nicht weit von uns an einer Straße herumirrend gefunden. Er war völlig abgemagert, bis auf die Haut verfilzt und er war sogar angeschoßen worden. Zweimal versuchten wir ihn zu vermitteln, was beide Male scheiterte, weil er sich in seinen neuen Zuhause völlig verändert zeigte. So durfte er bei uns bleiben. Gismo war bei uns ein absoluter Charmeur, der Jeden um den Finger wickelte. Wir vermissen dich so sehr.

Dringend; Hundebetreuung gesucht 80995 München

„Notfall!
Ich suche für meine kleine Mischlingshündin Laya, ab dem 28.12., eine Betreuung für die Zeit in der ich in der Arbeit bin (30h/Woche). Leider hat sich mein Leben sehr schnell verändert und die bisherige Betreuungsperson für Laya kann nicht mehr auf sie aufpassen. Da ich auf meinen Job angewiesen bin, muss ich nun so schnell wie möglich eine alternative Betreuung organisieren, da sonst unter Umständen die Weggabe droht. Ich möchte aber ganz ehrlich sein: Laya ist nicht der einfachste Hund. Das bedeutet konkret, dass sie momentan noch Schwierigkeiten hat von mir getrennt zu sein und sich auf neue Menschen einzulassen. Bisweilen werden diese immer fleißig angebellt, streicheln oder anfassen ist unmöglich. Womit sie hingegen keine Probleme hat sind andere Hunde. Im Gegenteil, sie orientiert sich stark an Ihnen und ist somit insgesamt ausgeglichener und zutraulicher. Deshalb wäre eine Stelle, in welcher bereits ein oder mehrere Hunde sind, optimal. Darüberhinaus ist Laya ein eher nervöser Hund, der starke Routinen braucht. Hat sie sich allerdings ersteinmal an eine neue Umgebung oder neue Menschen gewöhnt, ist sie sehr anhänglich, liebevoll und kann sich auch gut entspannen. Und auch das Spielen, Tricks-vorführen und Toben liebt sie überalles ! 🙂 Die Person, die ich suche, sollte bereits viel Erfahrung mit Hunden haben und souverän im Umgang sein. Bei Laya ist es beispielsweise gerade am Anfang sehr wichtig, ihr nicht in die Augen zu sehen, ihr Zeit zu geben und nicht so aufdringlich zu sein. Vom anfänglichen Anbellen sollte man sich auch nicht abschrecken lassen. Aggressiv hingegen war sie noch nie. Auch zugeschnappt oder Ähnliches hat sie noch nie :)Würde sich eine Person finden, wäre ich selbstverständlich dazu bereit, zu jederzeit alle Fragen zu beantworten und wäre auch generell telefonisch immer erreichbar. Vielleicht noch zu meinen Arbeitszeiten: Ich arbeite im Schichtdienst und bin dadurch sehr flexibel. Meine Schichten sind entweder morgens (07:00 – 14:00), abends (14:00 – 22:00) oder tagsüber (10:00 – 18:00). Und auch am Wochenende muss ich zweimal im Monat arbeiten (08:00 – 20:00). Da der Dienstplan aber jeden Monat neu geschrieben wird, kann ich meine freien Tage flexibel an die Wünsche der zukünftigen Betreuungsperson anpassen.
Natürlich würde das Ganze unter fairer Bezahlung stattfinden.
Falls sich also eine Person findet, welche Laya das Bei-mir-Bleiben-können schenken möchte und darüber hinaus viel Erfahrung und einen professionellen Umgang mit Hunden hat, würden wir beide uns über die Maßen freuen. Gerne könnt ihr uns auch erst einmal kennen lernen und euch dann entscheiden, ob es eventuell klappen könnte.

Geschenke verpacken

Nikolaus: „So jetzt noch schnell Geschenke verpacken. Wie geht das jetzt aber mit dem Schleifebinden?“

Angekommen Video

Hallo liebe Tierfreunde, an diesem 4. Advent gibt es von uns 13 Weihnachtswichtelhunden noch ein Video. Viel Spaß beim Anschauen:
← Older
1 2 3