Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

2021 November

Abschied von Dodo

Wir sind total geschockt und todtraurig. Heute mussten wir Abschied von Dodo nehmen. Was dieser kleine Kerl in seinem kurzen Leben durchmachen musste, ist einfach nur tragisch. Er wurde als ca 2 Monate alter Welpe von einem Auto angefahren gefunden. Er hatte eine Fraktur am Hinterbein und einen Riss am Zwerchfell. Beides musste operiert werden. Heute früh bekam Dodo extrem schwer Luft und wir fuhren in die Tierklinik. Röntgenbilder zeigten, dass das Zwerchfell erneut gerissen ist. Es wurde sofort operiert. Jedoch hat er die OP nicht überstanden. Dodo wurde nur 7 Monate alt. Leb wohl kleiner süßer Dodo.

Zuhause gefunden

Padme, jetzt Lilli ist von dem Zigeunerdorf, wo so schreckliche Zustände herrschen und Georgiana Hunde kastriert um dieses Leid zu mindern. Sie ist ein richtiger Sonnenschein. Hier genießt sie auf der Terrasse lecker Fellstreifen. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Rico wurde ausgesetzt in einem Karton im tiefsten Winter zusammen mit seinen drei Geschwistern gefunden. Rico ist ein richtig kleiner Lausbub, der alles, was er findet gut gebrauchen kann und es in Sicherheit in seinem Körbchen bringt. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Emmi wurde von ihrem Besitzer nicht mehr gewollt. Sie lebte zusammen mit ihren drei Schwestern nur in einem Holzverschlag. Leider sind zwei an Parvo gestorben. Emmi ist ein richtiger kleiner Wirbelwind, ihre neuen Hundeeltern sind gut beschäftigt. 😉 Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Liam wurde völlig allein als kleiner Winzling auf der Straße sitzend gerettet. Liam war zu Anfang bei uns etwas schüchtern, doch in seiner neuen Familie macht er sich wirklich super toll. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Santa, jetzt Miro wurde mit einem gebrochenem Vorderbein aus der rumänischen Tötungsstation gerettet. Leider war sein Vorderbein nicht zu retten und musste amputiert werden. Es ist nicht verwunderlich dass Santa ein schüchterner Bub ist, bei all den schlimmen Erlebnissen die er schon als Hundebaby erleben musste. Doch seine neuen Hundefamilie schenkt im all die Liebe und ganz viel Geduld, die er braucht. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Elias, jetzt Ludwig (links) waren zusammen mit seiner Mama Fatima und seinen Geschwistern Koda, Sara, Emil und Midori von seinen Besitzern nicht mehr gewollt und kamen zu uns. Elias und seiner neuer Hundefreund sind ein absolutes Dreamteam. Auch wenn Elias inzwischen deutlich größer als sein Kumpel ist. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

1. Advent

Einen schönen, kuschligen ersten Advent wünschen euch Gismo und Lotte.

Angekommen

Hallo liebe Tierfreunde, bei ziemlich bescheidenem Wetter (Schneekriseln) sind wir heute angekommen. Deshalb seht es uns bitte nach, dass es heute nur ein paar Fotos von uns gibt und wir auch nicht so stylisch sind. Wir hatten ja gehofft, dass die Sonne strahlt, wenn wir sechs süßen, fröhlichen Fellnasen heute ankommen. Aber naja, hilft halt nicht. Wir sind wieder ganz zauberhafte Hundchen, sagen unsere Pflegefrauchens. Finden wir auch, das  wir das sind 😉

 

Bria, Mädel, 1 Jahr, ca 40 cm

Kari, Mädel, 2 Jahre, ca 35 cm

 

Sophie, Mädel, 8 Jahre, ca 30 cm

 

Lora, Mädel, 2 Jahre, ca 35 cm

Sam, Bub, 1 Jahr, ca 37 cm

Frankie, Mädel, 5,5 Jahre, ca 40 cm

Reise beginnt

Hallo liebe Tierfreunde, unsere neue Zukunft darf heute beginnen. Denn wir dürfen heute Nachmittag in den Transport steigen und reisen dann auf den Tierschutzhof. Viele von unseren Hundefreunden werden niemals diese Chance haben, doch wir haben es geschafft. Vielen herzlichsten Dank an all die lieben Ausreiseköfferchen-Spender, die uns dies ermöglicht haben. Bis morgen, eure Sophie, Bria, Sam, Kari, Frankie und Lora

Futter Bosnien

 

 

Innerhalb eines Monats haben sich insgesamt ca 1,2 t Futter und Sachspenden auf den Weg nach Bosnien gemacht. Da es zur Zeit immer noch sehr schwer ist, Futter über die Grenze von Kroation nach Bosnien zu bekommen. Haben die Tierschützer ein Zwischenlager an der kroatischen Grenze eingerichtet und von dort wird es an verschiedene Tierschützer verteilt. U. a. spendeten wir wieder Futter an die Niemandshunde von Bihac. Hierbei handelt es sich um einen Müllabladeplatz, an dem leider auch viele Privatleute ihre Hunde „entsorgen“. Viele davon unkastriert, was dazu führt, dass sie sich unkontrolliert vermehren. Die Tierschützer versuchen so viele wie möglich einzufangen und zu kastrieren, leider ein sehr schwieriges Unterfangen, da viele Hunde sehr scheu sind und immer wieder neue Hunde hinzu kommen. Wir bedanken uns aufs herzlichste bei Rosi und Mike, die unermüdlich Futterspenden sammeln, an die Tiertafel Ottobrunn und die Karin von Grumme-Douglas Stiftung für die regelmäßigen Futterspenden und an alle lieben Spender, die dies möglich machen.

Ausreiseköfferchen-Spender

Update: Alle Ausreiseköfferchen für die 6 Fellnasen sind gepackt. Ein ganz herzliches Dankeschön an alle lieben Spender. ♥♥♥

Vielen herzlichsten Dank für eure große Unterstützung auch im Namen der 6 Fellnasen. Nachfolgend könnt ihr sehen, wieviele Köfferchen schon gepackt wurden:

Bria`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Jennifer L. für 5 Ausreiseköfferchen, Beate L. für 10 Ausreiseköfferchen, Charlotte M. für 25 Ausreiseköfferchen.

Sophie`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Heidi Z. für 10 Ausreiseköfferchen, Eveline Z. für 4 Ausreiseköfferchen, Charlotte M. für 15 Ausreiseköfferchen, Jutta A. für 3 Aureiseköfferchen, Alex L. für 8 Ausreiseköfferchen.

Lora`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Christine und Uwe H. für 10 Ausreiseköfferchen, Daniela N. für 10 Ausreiseköfferchen, Karin G. für 10 Ausreiseköfferchen, Charlotte M. für 10 Ausreiseköfferchen.

Sam`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Petra T. und Helmut F. für 20 Ausreiseköfferchen, Karin G. für 10 Ausreiseköfferchen, Mechthild und Johann S. für 10 Ausreiseköfferchen.

Kari`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Petra T. und Helmut F. für 40 Ausreiseköfferchen.

Frankie`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Petra T. und Helmut F. für 40 Ausreiseköfferchen.

Wer hilft beim Ausreiseköfferchen packen?

Update: Alle Ausreiseköfferchen für die 6 Fellnasen sind gepackt. Ein ganz herzliches Dankeschön an alle lieben Spender. ♥♥♥

Hallo liebe Tierfreunde, wir sind sechs Fellnasen von Georgiana, die so gerne am Freitag reisen möchten. Wir bräuchten aber dazu eure liebe Hilfe.

Doch zuerst einmal wollen wir uns natürlich vorstellen:

Ich bin die kleine Bria. Ich hatte ein Zuhause, doch mein Besitzer hatte keine Zeit für mich und ließ mich herum streunen. Irgendwann war es ihm zu doof und er gab mich bei Georgiana ab.

Mein Name ist Sophie und ich bin eine kleine, plüschige, Fast-Hundeomi (ca 8 Jahre). Mein Leben verbrachte ich wahrscheinlich teilweise an einer Kette, weil etwas abgeschliffene Zähne habe, da ich diese gebissen habe in meiner Verzweiflung. Aber wissen tut es Georgiana nicht, da ich ausgesetzt gefunden wurde.

Auch ich, die winzige Lora wurde ausgesetzt an einer Raststätte gefunden.

 

Völlig entkräftet und räudig wurde Sam gefunden. Er konnte nur noch geschwächt mit seinem Schwanz wedeln und kaum noch den Kopf heben.

Ich bin Kari mit den süßen Fledermausohren. Ich bin einer alten Frau zugelaufen und bettelte um Aufmerksamkeit. Sie meldete sich bei Georgiana, damit sie mich abholte.

And last but not least bin da noch ich, Frankie. Ich wurde mit gebrochenem Hinterlauf gefunden. Meine baldigen Pflegefrauchens haben ja damals die komplizierte OP bezahlt. Jetzt ist alles verheilt und kann reisen.

Jede von uns Fellnasen hat es so sehr verdient ein glückliches Hundeleben führen zu dürfen. Jede von uns braucht 40 Ausreiseköfferchen (ein Ausreiseköfferchen steht symbolisch für 5 €), diese brauchen wir für die Transportkosten und damit  die Grundtierarztkosten (Impfungen, Entwurmungen, Chip, EU-Pass) bezahlt werden können. Denn Georgiana könnte dies unmöglich auch noch stemmen. Jedes einzelne Köfferchen hilft liebe Tierfreunde.

Hier unser Spendenkonto: Hunde in Not Pfarrkirchen e. V., IBAN: DE29 7425 0000 0100 5261 77 oder über unser PayPal-Konto: hunde-in-not-pfarrkirchen@gmx.de (Bei PayPal-Zahlungen wählt bitte die Option Geld an einen Freund senden, sonst fallen Gebühren für uns an. Danke.) Also Verwendungszweck bitte: Ausreiseköfferchen und den Namen der jeweiligen Fellnase angeben. Wenn für eine Fellnase mehr Ausreiseköfferchen als nötig gespendet werden, dann kommt das natürlich einer anderen zugute. Vielen, vielen herzlichsten Dank für eure Hilfe. In einem gesonderten Beitrag listen wir auf wieviele Köfferchen schon zusammen gekommen sind.

 

Kuschelzeit

Rusty und Malu wünschen euch einen kuschligen Sonntag.

 

Aria

 

Aria: Ich liebe mein rosa Spielzeug so sehr!!! Wer würde mich zusammen mit meinem Flauschspielzeug adoptieren? Denn uns gibt es nur im Doppelpack.

← Older
1 2 3