Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Aktuelles

Wer hilft uns noch mit einem Ausreiseköfferchen?

Update: Alle Ausreiseköfferchen sind gepackt. ♥♥♥ Vielen herzlichsten Dank für eure großartige Hilfe.

Liebe Tierfreunde, wir acht Fellnasen bräuchte bitte noch eure liebe Hilfe. Für unsere Reise morgen fehlen uns noch 0 Ausreiseköfferchen (ein Ausreiseköfferchen steht symbolisch für 5 €), diese brauchen wir für die Transportkosten und damit  die Grundtierarztkosten (Impfungen, Entwurmungen, Chip, EU-Pass) bezahlt werden können. Denn Georgiana könnte dies unmöglich auch noch stemmen. Jedes einzelne Köfferchen hilft liebe Tierfreunde.

Hier unser Spendenkonto: Hunde in Not Pfarrkirchen e. V., IBAN: DE29 7425 0000 0100 5261 77 oder über unser PayPal-Konto: hunde-in-not-pfarrkirchen@gmx.de (Bei PayPal-Zahlungen nutzt bitte die Freund-zu-Freund-Option, sonst fallen Gebühren für uns an. Danke.) Also Verwendungszweck bitte: Ausreiseköfferchen und den Namen der jeweiligen Fellnase angeben. Wenn für eine Fellnase mehr Ausreiseköfferchen als nötig gespendet werden, dann kommt das natürlich einer anderen zugute. Vielen, vielen herzlichsten Dank für eure Hilfe. In einem gesonderten Beitrag listen wir auf wieviele Köfferchen schon zusammen gekommen sind.

Kleines Familientreffen

Ist das nicht goldig?! Dieses süße Bild und Video haben wir erhalten. Es gab ein kleines Familientreffen von Mama Fly (jetzt Lucy) und ihren beiden fast erwachsenen Söhnen Jaguar (jetzt Knox) und Fabius.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Futter Georgiana

Liebe Tierfreunde, die Freude war riesig bei Georgiana, als gestern die 4,6 t Hundefutter bei ihr eingetroffen sind. Georgiana und wir sagen aufs herzlichste Danke für eure große Unterstützung. ♥♥♥♥♥ Ihr seid immer an unserer Seite und dafür danken wir euch von Herzen.

Ausreiseköfferchen-Spender

Update: Alle Ausreiseköfferchen sind gepackt. ♥♥♥ Vielen herzlichsten Dank für eure großartige Hilfe.

Vielen herzlichsten Dank liebe Tierfreunde für eure Unterstützung. Nachfolgend könnt ihr sehen, wieviele Ausreiseköfferchen schon gepackt wurden:

Missy`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Gaby S. für 4 Ausreiseköfferchen, Nicole S. für 10 Ausreiseköfferchen, B. Schlögl für 4 Ausreiseköfferchen, Ursula I. und Wolfgang H. für 4 Ausreiseköfferchen, Annett R. für 2 Ausreiseköfferchen, Karin S. für 5 Ausreiseköfferchen, Christoph S. für 4 Ausreiseköfferchen, Ramona W. für 7 Ausreiseköfferchen.

Lisa`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Ramona S. für 10 Ausreiseköfferchen, Gabriele und Günter S. für 10 Ausreiseköfferchen, Karin G. für 10 Ausreiseköfferchen, Franziska N. für 5 Ausreiseköfferchen, Paul und Marlene S. für 5 Ausreiseköfferchen.

Kalle`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Alex L. für 40 Ausreiseköfferchen.

Larry`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Alex L. für 40 Ausreiseköfferchen.

Amadeus Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Karin G. für 10 Ausreiseköfferchen, Gabriele und Günter S. für 10 Ausreiseköfferchen, Gaby S. für 4 Ausreiseköfferchen, Gabi M. für 16 Ausreiseköfferchen.

Mabelle`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Jutta A. für 4 Ausreiseköfferchen, Gabriele und Günter S. für 10 Ausreiseköfferchen, Birgit und Detlef B. für 10 Ausreiseköfferchen, Elisabeth W. für 9 Ausreiseköfferchen, Gabi M. für 7 Ausreiseköfferchen.

Nelke`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Jennifer L. für 3  Ausreiseköfferchen, Christine und Uwe H. für 10 Ausreiseköfferchen, Jutta A. für 7 Ausreiseköfferchen, Daniela N. für 4 Ausreiseköfferchen, Ramona W. für 3 Ausreiseköfferchen, Gabi M. für 13 Ausreiseköfferchen.

Dunja`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Beate L. für 10 Ausreiseköfferchen, Gabriele und Günter S. für 10 Ausreiseköfferchen, Carmen und Lothar B. für 10 Ausreiseköfferchen, Ralph und Michaela H. für 5 Ausreiseköfferchen, Daniela N. für 4 Ausreiseköfferchen, Gabi M. für 1 Ausreiseköfferchen.

Alberto`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Christa S. für 40 Ausreiseköfferchen.

Naruto`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Christa S. für 40 Ausreiseköfferchen.

Sabine`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Claudia B. für 10 Ausreiseköfferchen, Gabriele und Günter S. für 10 Ausreiseköfferchen, Sabine R. für 10 Ausreiseköfferchen, Gabi M. für 10 Ausreiseköfferchen.

Mathilda`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Manuela L. für 3 Ausreiseköfferchen, Mechthild und Johann S. für 20 Ausreiseköfferchen, Jennifer L. für 2 Ausreiseköfferchen, Daniela N. für 4 Ausreiseköfferchen, Elisabeth W. für 11 Ausreiseköfferchen.

Buddy`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Uschi F. für 40 Ausreiseköfferchen.

Wer hilft beim Ausreiseköfferchen packen?

Liebe Tierfreunde, wir wären die neuen Fellnasen, die sich nächste Woche Freitag auf die Reise machen dürfen. Unsere baldigen Pflegefrauchens haben schon etwas Bammel, da sie ja euch, liebe Tierfreunde, für Futter um unsere Tierheimkollegen bei Georgiana um Hilfe gebeten hatten. Und ihr sie so toll unterstützt habt. Aber meint ihr, ihr könntet uns dabei helfen, unsere Ausreiseköfferchen zu packen? Das wäre so lieb von euch. So aber jetzt möchten wir uns erst einmal vorstellen:

 

Ich bin die kleine Missy. Ich wurde gefunden, da war ich noch viel kleiner als jetzt, kaum zu glauben, aber war. Ich konnte in der hohlen Hand sitzen. Mitten auf dem Bürgersteig neben einer Bushaltestelle saß ich einfach da und traute mich nicht zu bewegen, so viel Angst hatte ich.

Hallo, ich bin die Lisa und wurde völlig abgemagert unter einem Auto zusammen gekauert gefunden.

 

Wir sind die beiden Brüder Kalle und Larry. Uns fand man in einem Karton ausgesetzt.

 

 

Viermal schwarz gefällig? Wir sind die vier Geschwister Amadeus, Mabelle, Nelke und Dunja. Unserer Besitzerin waren wir ein Dorn im Auge, als unsere Mama uns zur Welt brachte. Sie wollte uns tatsächlich in die Tötungsstation geben. Doch Georgiana konnte uns davor bewahren.

 

Alberto und Naruto heißen wir und man sieht schon klar und deutlich, dass wir Brüder sind, oder? Wir zwei, die kleine Sabine und die Beiden Geschwister Mathilda und Buddy wurden von einem Fabrikgelände gerettet, wo Georgiana nach und nach alle Hunde einfängt und kastriert bzw die Welpen mitnimmt.

 

Wir sind die beiden Geschwister Mathilda und Buddy. Wir sind noch sehr ängstlich und unsicher, doch dank lieben Bekannten von Petra, Tanja und Georgiana dürfen wir da auf Pflegestelle um uns unsere Angst zu nehmen. Für diese Chance sind wir sehr glücklich (oder werden es einmal sein, wenn wir unsere Angst ablegen konnten). Denn wir wären leider solche Hunde, wenn wir weiter bei Georgiana im Shelter bleiben würden, die niemals eine Chance hätten. Danke Uschi und Bernd.

Jede von uns 13 Fellnasen hat es so sehr verdient ein glückliches Hundeleben führen zu dürfen. Jede von uns braucht 40 Ausreiseköfferchen (ein Ausreiseköfferchen steht symbolisch für 5 €), diese brauchen wir für die Transportkosten und damit  die Grundtierarztkosten (Impfungen, Entwurmungen, Chip, EU-Pass) bezahlt werden können. Denn Georgiana könnte dies unmöglich auch noch stemmen. Jedes einzelne Köfferchen hilft liebe Tierfreunde.

Hier unser Spendenkonto: Hunde in Not Pfarrkirchen e. V., IBAN: DE29 7425 0000 0100 5261 77 oder über unser PayPal-Konto: hunde-in-not-pfarrkirchen@gmx.de (Bei PayPal-Zahlungen nutzt bitte die Freund-zu-Freund-Option, sonst fallen Gebühren für uns an. Danke.) Also Verwendungszweck bitte: Ausreiseköfferchen und den Namen der jeweiligen Fellnase angeben. Wenn für eine Fellnase mehr Ausreiseköfferchen als nötig gespendet werden, dann kommt das natürlich einer anderen zugute. Vielen, vielen herzlichsten Dank für eure Hilfe. In einem gesonderten Beitrag listen wir auf wieviele Köfferchen schon zusammen gekommen sind.

Raffaela und Mike

Hallo, wir sind Raffaela und Mike und leider warten wir beiden sensiblen, verschmusten Fellnäschen noch immer hier. Anscheinend sind wir für viele einfach nicht ansprechend, äußerlich und auch weil wir nicht solche Gipfelstürmer-Hunde sind. Doch diesen schöne Wochenende wollen wir nicht mit trauriger Stimmung verbringen, sondern wir hoffen ganz doll, dass jeder von uns Beiden liebevolle Familien finden wird, die uns so lieben wie wir sind und uns für die schönsten Hunde der Welt halten werden. Wir wünschen euch einen schönen Sonntag.

Hund Nasenrekonstruktion

!!Achtung schlimme Bilder!!

Wir unterstützen Georgiana so gut wie wir können. Nicht nur durch die Aufnahme von vielen Hunden und Futterlieferungen. Wir übernehmen auch immer wieder Tierarztkosten für kranke Hunde, wie z.B. zahlen wir alle Tierarztkosten, wenn Welpen an Parvo erkranken und auch immer wieder zahlen wir OP Kosten für verletzte Hunde. Wie dieser arme Rüde, namens Kyle. Er wurde mit einer schweren Nasenverletzung gefunden. Wie es passiert ist, weiß Niemand. Der Arme muss höllische Schmerzen gehabt haben. Solche Notfelle sind für Georgiana fast an der Tagesordnung. Wir haben für den armen Rüden die OP zur Nasenrekonstruktion übernommen. Jetzt drücken wir die Daumen, dass alles wieder gut verheilen kann. Vielen lieben Dank an all die lieben Tierschützer, die an unserer Seite sind und uns unterstützen, damit wir Hunden wie Kyle helfen können.

 

vorher                                                                             nach der OP

Unterwegs ins Wochenende

Kira ist schon mal mit ihrem Stofftier auf dem Weg ins Wochenende. ♥♥♥

Raffaela wünscht sich so sehr ein Zuhause

 

Es ist kaum zu glauben, weiße Hunde haben es noch schwerer als schwarze Hunde ein Zuhause zu finden, so kommt es uns zumindest so vor. Raffaela ist so ein hübsches Mädel, aber sie ist halt keine Gipfelstürmerin (Gipfelstürmer ist für uns die Bezeichnung für Hunde, die selbstbewusst durchs Leben gehen und fragen, was kostet die Welt? 😉 Dazu gehört Raffaela eindeutig nicht, sie ist eine sehr sensible, sanfte Hündin. Sie gehört zu den Hunden, die ihr Herz und ihr Vertrauen nur an ihre Bezugspersonen / an ihre Hundeeltern verschenkt und bei Fremden immer vorsichtig und zurückhaltend bleiben wird. Dies macht es für sie natürlich schwer, wenn Interessenten kommen. Auf die geht sie nicht offen und freudig zu. Sie ist neugierig ja, aber streicheln möchte sie sich nicht von Fremden lassen. Ganz anders ist sie bei uns, sie ist sehr verschmust, dabei aber nie aufdringlich. Sie „frägt“ immer, hast du evtl Zeit für mich? Für Raffaela wäre ein vorhandener Hund sehr vorteilhaft, weil sie sehr verspielt ist und auch sehr gerne angekuschelt an Artgenossen schläft. Raffaela ist sehr ausgeglichen und ein normal bewegungsfreudiger Hund, also kein hippeliger Bewegungsjunkie. Haus mit eingezäunten Garten oder Wohnung mit direktem eingezäunten Garten wäre auf jeden Fall von Vorteil. Das Zuhause sollte eher ländlich oder ruhige Stadtrandlage sein. Mitten in der Stadt wäre ihr wahrscheinlich zu viel Trubel. Kinder sollten im Haus nicht sein bzw erst ab Jugendalter. Wer gibt unserer sensiblen, sanften Schneeflocke eine Chance?

Rasse: Mischling                         Geschlecht: weiblich, kastriert                            Alter: geboren ca 10.11.2020

Größe: geschätzte Endgröße ca 50 – 55 cm (Die geschätzte Endgröße, die angegeben ist,  ist völlig ohne Gewähr und es kann Überraschungen in beide Richtungen (größer oder kleiner als die geschätzte Endgröße) geben.)

Charakter: neugierig; verspielt; sensibel;  bei Neuem und Fremden noch etwas vorsichtig und unsicher, verträglich mit Artgenossen und mit Katzen

Video zu Raffaela: https://www.youtube.com/watch?v=356MARcoXhw&feature=youtu.be

Schutzgebühr 290 €

Haben Sie Interesse an Raffaela? Dann hätten wir eine Bitte vorab: Füllen Sie bitte unseren Selbstauskunftbogen aus: https://www.hunde-in-not-pfarrkirchen-ev.de/selbstauskunft/ (Leider kommt es ab und zu vor, dass die Selbstauskunft nicht bei uns ankommt. Falls wir uns nicht nach 2 Tagen nach Absenden der Selbstauskunft gemeldet haben, bitten wir Sie einmal nachzufragen. Danke.) oder hier gibt es die Selbstauskunft auch zum Downloaden: https://www.hunde-in-not-pfarrkirchen-ev.de/downloads/

Besuchszeit: Momentan sind Besuche nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich

 

Zuhause gefunden

Adella, jetzt Resi wurde zusammen mit ihren drei Geschwistern Muggel, Mushu und Romy ausgesetzt in einem Karton gefunden. Adella ist ein richtiger Schatz, schwärmen ihre Herrchens. Und auch ihr neuer Hundefreund, ist nun, nach anfänglicher Skepsis, vollkommen begeistert von ihr. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Jonas, jetzt Meilo übernahmen wir von der Smeura, Rumänien. Jonas hatte leider Herzwürmer, doch dies war für seine neuen Hundeeltern kein Grund ihn nicht zu adoptieren. Die erste Behandlungsphase, die leider kritisch sein kann, wurde bei uns gemacht, sie besuchten ihn jedes Wochenende, ihren Meilo. Als diese Phase überstanden war und nun die längere, aber nicht mehr kritische Behandlung begann, durfte er zu ihnen ziehen und wie man sehen kann ist er sehr glücklich. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Herkules, jetzt Arthur, seine Mama Esmeralda wurde hochträchtig von einer Freundin von Georgiana gefunden, wenige Tage darauf brachte Esmeralda 10 Welpen zur Welt. Herkules ist / wird wie seine Geschwister ein eindeutig größerer Hund, bis er aber die Größe seiner neuen Hundefreundin erreicht, muss er noch ordentlich wachsen. 😉 Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Sheriff, jetzt Fonse, seine Mama Esmeralda wurde hochträchtig von einer Freundin von Georgiana gefunden, wenige Tage darauf brachte Esmeralda 10 Welpen zur Welt. Schon viele Jahre kennen wir Sheriffs neue Familie. Als ihr Enzo, auch von uns vor vielen Jahren, verstarb, war es plötzlich so leer. Durch Sheriff ist wieder Leben in der Bude. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Maximo, jetzt Max, seine Mama Esmeralda wurde hochträchtig von einer Freundin von Georgiana gefunden, wenige Tage darauf brachte Esmeralda 10 Welpen zur Welt. Maximo wird so richtig verwöhnt, er bekommt sogar ein wunderbares Bärchenkissen. Noch passt das Hundebett, mal schauen, wie lange noch. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Panther, jetzt Pantho (rechts) wurde zusammen mit seiner Mama Rose und seinem Bruder Manitu aus einer Tötungsstation gerettet. Panther war wie sein Bruder und seine Mama sehr schüchtern, doch dies war für seine neue Familie kein Hindernis. Eine große Hilfe für Panther ist Joy, jetzt Moses, sein neuer Hundefreund, der ebenfalls von uns ist. Wie man sehen kann, sind die Beiden ein super Team. Komplettiert wird die Familie noch von einem Kater. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Joscha, jetzt Joschi wurde als Welpe gefunden, als er im Motorraum eines Autos feststeckte. Er musste mithilfe der Feuerwehr daraus befreit werden und trug Verbrennungen davon. Doch dieses Erlebnis hat nichts an Joschas offener lustiger Art verändert. Seine neue Familie liebt ihren fröhlichen Wuschel über alles. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Pinguin, jetzt Sam wurde als Welpe von einer Frau in Rumänien aufgenommen, leider war er ihr zu aktiv und quirlig und so sollte er auf die Straße gesetzt werden. Der kleine Pinguin ist ein richtig kleines Schmusebärchen, Kuscheln mit Frauchen ist für ihn das Größte. Und weil er so ein Schmusebärchen ist, hat er sogar sein eigenes Bärchen bekommen. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

← Older
Newer →
1 2 3 4 52