Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Aktuelles

Franka sucht wieder ein Zuhause

Geschrieben am 15. Oktober 2020 12:30 Uhr
 
Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich, kastriert
Alter: geboren ca 01.03.2020
Größe: ca 55 cm
Gesundheit: 4dx-Test: getestet auf Filarien, Ehrlichiose, Anaplasmose, Lyme-Borreliose, Ergebnis: negativ
Charakter: neugierig, verspielt, verschmust, menschenbezogen, lustig, verträglich mit Artgenossen und mit Katzen, geht gut an der Leine, sehr freundlich und lieb zu Menschen und Artgenossen, nicht dominant, fährt brav Auto
Voraussetzungen an neues Zuhause: falls Kinder, erst Kinder ab Schulalter
Schutzgebühr 290 €
Haben Sie Interesse an Franka? Dann hätten wir eine Bitte vorab: Füllen Sie bitte unseren Selbstauskunftbogen aus: https://www.hunde-in-not-pfarrkirchen-ev.de/selbstauskunft/ (Leider kommt es ab und zu vor, dass die Selbstauskunft nicht bei uns ankommt. Falls wir uns nicht nach 2 Tagen nach Absenden der Selbstauskunft gemeldet haben, bitten wir Sie einmal nachzufragen. Danke.) oder hier gibt es die Selbstauskunft auch zum Downloaden: https://www.hunde-in-not-pfarrkirchen-ev.de/downloads/
Besuchszeit: Samstag 12 – 14 Uhr; an anderen Tagen sind Besuche nach vorheriger Terminvereinbarung möglich
 

 


Zuhause gefunden

Geschrieben am 14. Oktober 2020 15:47 Uhr

Shanti, jetzt Luna fand Georgiana auf der Straße. Was für ein schüchternes, sensibles Mädel Shanti am Anfang doch war. Doch ihre neue Hundeeltern sahen sie mit dem Herzen und gaben ihr eine Chance. Inzwischen ist sie ein richtiger Feger und die Lebensfreude, die sie inzwischen versprüht ist einfach zauberhaft. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Chili, jetzt Elli fand Georgiana auf der Straße ausgesetzt. Chili`s neues Frauchen ist sehr glücklich mit ihrer neuen schlauen Fellnase. Ihr absoluter Lieblingsplatz ist der Lesesessel, da kann die Schlafposition noch so verdreht sein. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Ikarus, jetzt Rex rettete Georgiana aus der Tötungsstation Codlea. Ikarus neue Hundeeltern hatten bereits einen Hund von uns adoptiert. Leider ist er an Krebs verstorben. Und so kamen sie wieder zu uns uns und gleich vom ersten Moment an war klar Ikarus wird ihre neue Fellnase. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Destiny, jetzt Amy wurde zusammen mit ihren Geschwistern in einem Erdloch gefunden. Ihre Mutter fand man überfahren auf der Straße. Destiny durfte in eine sehr liebe Familie mit Kinder und Hundeopi ziehen. Während er gemütlich schläft, macht Destiny den Garten unsicher oder darf Extra-Gassirunden drehen. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Nikita, jetzt Lotte stammt aus einer Bichonhundezucht, die Besitzer probierten etwas „Neues“ aus, dabei kam in Nikitas Wurf sie als einziges schwarzes Mädel zur Welt und Niemand wollte sie haben. Nikita fand ihr Glück nach zwei Umwegen, doch nun hat sie ihr Traumzuhause gefunden. Und ihre beiden Frauchen nehmen ihren kleinen Charakterhund so wie sie ist und lieben sie über alles. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.


Ausreiseköfferchen-Spender

Geschrieben am 13. Oktober 2020 09:25 Uhr

Update: Alle Ausreiseköfferchen sind gepackt. Vielen, vielen herzlichsten Dank für eure großartige Hilfe.

Vielen herzlichsten Dank für Eure große Unterstützung. Nachfolgend könnt ihr sehen, wieviele Ausreiseköfferchen schon gepackt wurden:

Von der letztem Mal bereits zusammen, als Shakira schon reisen sollte: Shakira`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Karin G. für 16 Ausreiseköfferchen, Karin S. für 6 Ausreiseköfferchen, Beate L. für 10 Ausreiseköfferchen, Christa S. für 5 Ausreiseköfferchen, Erika L. für 3 Ausreiseköfferchen.

Kai`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Karin G. für 10 Ausreiseköfferchen, Selina M. für 3 Ausreiseköfferchen, Anneliese und John T. für 6 Ausreiseköfferchen, Philip S. für 3 Ausreiseköfferchen, Gerlinde und Rudi M. für 4 Ausreiseköfferchen, Heidi H. für 3 Ausreiseköfferchen, Diana Z. für 11 Ausreiseköfferchen.

Hobbit`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Arnold und Marion W. für 8 Ausreiseköfferchen, Charlotte M. für 3 Ausreiseköfferchen, Jana A. für 5 Ausreiseköfferchen, Stefanie M. für 5 Ausreiseköfferchen, Claudia B. für 10 Ausreiseköfferchen, Diana Z. für 9 Ausreiseköfferchen.

Serina`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Jutta A. für 3 Ausreiseköfferchen, Angelika W. für 10 Ausreiseköfferchen, Beate L. für 10 Ausreiseköfferchen, Judith N. für 3 Ausreiseköfferchen, Daniela S. für 10 Ausreiseköfferchen, Lena L. für 4 Ausreiseköfferchen.

Anubis Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Martina A. für 2 Ausreiseköfferchen, Karin S. für 6 Ausreiseköfferchen, Nicole W. für 32 Ausreiseköfferchen.

Beppo`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Michaela S. für 1 Ausreiseköfferchen, Brunhilde R. für 4 Ausreiseköfferchen, Nicole W. für 8 Ausreiseköfferchen, Charlotte M. für 27 Ausreiseköfferchen.

Spirit`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Susanne D. für 4 Ausreiseköfferchen, Gertrud L. für 20 Ausreiseköfferchen, Christa S. für 10 Ausreiseköfferchen, Erika L. für 6 Ausreiseköfferchen.

Danilo`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Erika E. für 10 Ausreiseköfferchen, Charlotte M. für 30 Ausreiseköfferchen.

Roby`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Karin R. für 10 Ausreiseköfferchen, Christa S. für 30 Ausreiseköfferchen.

Browny`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Mechthild und Johann S. für 40 Ausreiseköfferchen.

Sira`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Stephanie K. für 40 Ausreiseköfferchen.

Paul`s Ausreiseköfferchen sind gepackt. Ein herzliches Dankeschön an Alex L. für 40 Ausreiseköfferchen.


Wer hilft beim Ausreiseköfferchen packen?

Geschrieben am 12. Oktober 2020 16:55 Uhr

Update: Alle Ausreiseköfferchen sind gepackt. Vielen, vielen herzlichsten Dank für eure großartige Hilfe.

allo liebe Tierfreunde, diesen Freitag kann man mit ein paar Ausnahmen mit eurer Hilfe als den Black Dog Travel Day bezeichnen. Schwarze Hunde haben es leider immer sehr viel schwerer ein Zuhause zu finden, das ist leider Tatsache. Deshalb wird dieser Freitag mit eurer Hilfe für viele schwarze Hunde ein guter Tag, darunter auch einige Langsitzer.

Und noch eine tolle Nachricht, auch Shakira, die ja operiert werden musste, ist endlich genesen und diesen Freitag mit von der Partie. Sie hat ja schon alle Köfferchen zusammen vom letzten Mal. Sie kann sich also entspannt zurück lehnen und auf Freitag warten. Die anderen 11 Fellnasen brauchen aber bitte eure liebe Hilfe. Das wären:

 

Senior Kai, ihn rettete Georgiana völlig verwahrlost aus der Tötung Codlea und seht was für eine Wandlung er gemacht hat.

 

 

Dann wären da die Geschwister Hobbit, Serina und Anubis. Es waren eigentlich vier Geschwister, die erst wenige Tage alt, einfach im Müll entsorgt wurden. Leider hat es ein Geschwisterchen nicht geschafft.

Als nächster der Jungspund Beppo, den Georgiana auf der Straße gefunden hat.

 

Spirit schlägt natürlich total aus der Reihe, aber der kleine weiße Hundejunge ist ein richtiger Kämpfer. Von seinen sechs Geschwistern, die gerade mal zwei Tage alt waren, als sie gefunden wurden, hat nur er überlebt.

Der nächste Black Dog ist Danilo. Er wurde von seinen Besitzern eigentlich nur mal kurz bei Georgiana abgegeben, weil sie in den Urlaub gefahren sind. Aber dann bei ihrer Rückkehr wollten sie ihn doch nicht mehr zurück nehmen.

Und diese vier Hunde übernehmen wir von Maddy aus Constanta:

Roby, er kam als Welpe zu Maddy und wartet seit fast 2 (!!!) Jahren bei ihr im Tierheim.

 

Browny, Sira  und Paul rettete Maddy aus der Tötungsstation Slobozia.

Doch wir bräuchten bitte eure liebe Hilfe, denn ohne euch schaffen wir es nicht. Jede der Fellnase braucht 40 Ausreiseköfferchen a 5 €, diese brauchen wir für die Transportkosten und damit  die Grundtierarztkosten (Impfungen, Entwurmungen, Chip, EU-Pass, Kastration, wenn vom Alter her möglich) zu bezahlen. Jedes einzelne Köfferchen hilft liebe Tierfreunde.

Hier unser Spendenkonto: Hunde in Not Pfarrkirchen e. V., IBAN: DE29 7425 0000 0100 5261 77 oder über unser PayPal-Konto: hunde-in-not-pfarrkirchen@gmx.de (Bei PayPal-Zahlungen nutzt bitte die Freund-zu-Freund-Option, sonst fallen Gebühren für uns an. Danke.) Also Verwendungszweck bitte: Ausreiseköfferchen und den Namen der jeweiligen Fellnase angeben. Wenn für eine Fellnase mehr Ausreiseköfferchen als nötig gespendet werden, dann kommt das natürlich einer anderen zugute. Vielen, vielen herzlichsten Dank für eure Hilfe. In einem gesonderten Beitrag listen wir auf wieviele Köfferchen schon zusammen gekommen sind.

 


Kuschligen Sonntag

Geschrieben am 10. Oktober 2020 17:16 Uhr

Wetter kalt und grau? Kein Problem, Couchtime angesagt. Felip und Seraphin wünschen euch einen schönen kuschligen Sonntag.


Zuhause gefunden

Geschrieben am 9. Oktober 2020 19:43 Uhr

Biggy, jetzt Mia und ihre Schwester mussten leider von ihrem Zuhause weg, da die Frau schwer krank war und der Sohn sie nicht behalten wollte. Biggy ist einfach eine kleine Schmusemaus, ob auf dem Arm oder auf dem Bauch, hauptsache Körperkontakt. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Rosine und ihre Schwester mussten leider von ihrem Zuhause weg, da die Frau schwer krank war und der Sohn sie nicht behalten wollte. Voller Unternehmungsdrang ist die kleine Rosine an der Seite ihres neuen Frauchens. Sogar eine Bootstour hat sie unerschrocken mitgemacht. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Siri, jetzt Jacky fand Georgiana auf der Straße. Was soll man sagen, Siri ist für ihre neue Familie ein Traumhund: verschmust, klein und offen für Neues. Auch den ersten Italienurlaub haben sie schon zusammen erlebt. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Ramses, jetzt Buddy wurde zusammen mit seinen Geschwistern ausgesetzt. Ramses neues Frauchen ist einfach erstaunt und so begeistert von ihrem Streber. So einen unkomplizierten Junghund erleben auch wir sehr selten. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Roger, jetzt Malu wurde zusammen mit seinen Geschwistern bei einem verlassenen Fabrikgelände ausgesetzt. In seiner neuen Familie ist er der Star, besonders aber auch in der Hundeschule. Dort ist der gelassene Riese, den alle Hunde toll finden. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.


Update Mimi`s Babies

Geschrieben am 7. Oktober 2020 14:59 Uhr
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier ein Update von den sechs Welpen von der alten ehemaligen Kettenhündin Mimi: Alle sechs Fleckenbabies haben Parvo überlebt. Wir sind so glücklich. Sie wachsen, wie ihr sehen könnt, unglaublich schnell. Sie sind welpentypisch aufgeweckt und haben jede Menge Unsinn im Kopf. Wenn sie weiter gesund bleiben, dürfen sie wahrscheinlich Mitte November zu uns reisen.


Pedro sucht dringend ein neues Zuhause

Geschrieben am 6. Oktober 2020 13:55 Uhr

 

Pedro ist noch bei seinen Besitzerin in 83661 Lenggries und sucht von dort nach einem neuen Zuhause:

„Wir suchen für unseren Pedro ein neues Zuhause, da er zu ungestüm und temperamentvoll ist für uns als Familie mit Kleinkind.

Pedro ist im Oktober 2018 in Rumänien geboren und zusammen mit seiner Schwester Samba auf der Straße gefunden worden. Nach der Ankunft in Deutschland durften beide bei uns einziehen. Wir sind regelmäßig zur Hundeschule gegangen und mit einer privaten Hundetrainerin im Einzeltraining. Er wurde kastriert und bei der großen Untersuchung auf Reisekrankheiten negativ getestet. Er ist eine bunte Mischung aus vielen Rassen, wobei sich der Herdenschützer charakterlich durchgesetzt hat. Genau das macht ihn auch zu diesem wunderbaren Hund. Pedro ist ein sehr instinktiver und charismatischer Beschützer. Wenn er einem Menschen vertraut ist er ein wahres Kuschelmonster und liebt es gestreichelt zu werden. Fremde Menschen (besonders Kinder und große Männer) werden aber eher skeptisch in Augenschein genommen. Sein Revier und sein „Rudel“ (z.B. Menschen, Hunde aber auch Katzen) werden gut bewacht. Er ist leinenführig, stubenrein und die Grundkommandos kennt er, ebenso wie ein paar spielerische Kommandos. Da er viel mit in den Bergen unterwegs war, kennt er auch hierfür wichtige Verhaltensweisen. Nicht nur beim Wandern, auch beim Joggen, Schwimmen, Sonnen, Zelten, im Schnee und beim Autofahren ist er voll dabei. Genauso gerne liegt er aber auch einfach herum und lässt die Seele baumeln. Bei Spaziergängen ist er gerne mit von der Partie und tobt lieber mit Hunden als mit Menschen zu spielen. Hundemädchen werden besonders gerne gesehen, aber auch mit Rüden kommt er ohne Leine gut aus. Mit Leine kann er meist seinen gewünschten Wohlfühlradius nicht einhalten, was immer wieder zu Abwehrverhalten führt. Mit Training sollte das gut handelbar sein. Pedro ist ein toller Zweithund und kann auch mit Katzen gut auskommen. Er lässt mit stoischer Ruhe jegliche Körperpflege über sich ergehen – egal ob von Mensch oder Hund. Selbst beim Fressen ist er nicht besonders anspruchsvoll: am liebsten ein Futter mit wenig Proteingehalt. Er liebt es Knochen, Geweihe, jegliche Arten der Kong-Befüllung oder ähnliches zu kauen.

Sehr gerne stehen wir für Fragen in jeglicher Hinsicht jetzt und auch in Zukunft jederzeit zur Verfügung.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Container als Krankenstation

Geschrieben am 5. Oktober 2020 11:38 Uhr

Update: Die Kosten für den Container sind komplett gedeckt. Vielen herzlichsten Dank für eure großartige Unterstützung. ♥♥♥

Der Winter kommt in großen Schritten und in Rumänien ist er für die Tiere eine noch schwerere Zeit. Aber gerade für kranke oder frisch operierte Hunde oder sehr junge Welpen von Maddy wäre es eine so große Hilfe und Verbesserung wenn es ein warmes Plätzchen in Maddys Tierheim bis zu ihrer Genesung, Heilung geben würde. Eine tolle, schnelle Lösung wäre ein Baucontainer, der beheizbar und mit Wasseranschluss wäre. So ein Container wäre gut desinfizierbar, ist mit Fenster sehr hell und warm und könnte toll in eine Krankenstation sogar mit einem kleinen Untersuchungsbereich für den Tierarzt umgebaut werden. Wir haben einen Anbieter gefunden, bei dem der Container sogar eine kleine Dusche und Toilette hätte. Es gäbe also sogar die Möglichkeit die Hunde zu baden. Perfekt also. Dieser Container würde inkl Lieferung 4500 € kosten und wir möchten damit Maddys tolle Tierschutzarbeit gerne damit unterstützen. Doch ohne eure Hilfe ist dies für uns nicht machbar. Wer hätte ein paar Euros übrig, jede Spende zählt, denn gemeinsam können wir so viel bewirken.

Hier unser Spendenkonto: Hunde in Not Pfarrkirchen e. V., IBAN: DE29 7425 0000 0100 5261 77 oder über unser PayPal-Konto: hunde-in-not-pfarrkirchen@gmx.de (Bei PayPal-Zahlungen nutzt bitte die Freund-zu-Freund-Option, sonst fallen Gebühren für uns an. Danke.) Also Verwendungszweck bitte: „Container“ angeben. Vielen herzlichsten Dank.

 

Ein ganz herzliches Dankeschön an:

  • Nina G. für 25 €
  • Jutta A. für 15 €
  • Christa S. für 200 €
  • Petra T. für 1500 €
  • Daniela S. für 50 €
  • Susanne S. für 10 €
  • Claudia B. für 100 €
  • Claudia H. für 25 €
  • Helmut und Hedwig H. für 15 €
  • Charlotte M. für 560 €
  • Jennifer L. für 50 €
  • Ursula S. für 15 €
  • Karin G. für 50 €
  • Bettina F. für 20 €
  • Benedikt M. für 20 €
  • Rosa K. für 50 €
  • Franziska N. für 50 €
  • Beate L. für 75 €
  • Christine K. für 10 €
  • Bettina S. für 50 €
  • Maria S. für 100 €
  • Christine und Uwe H. für 30 €
  • Barbara H. für 50 €
  • Lothar und Carmen B. für 30 €
  • Gabi M. für 1400 €

 


Live Fernsehen

Geschrieben am 4. Oktober 2020 10:03 Uhr

Heute sendet das Hundefernsehen live aus Diepolting: Im Programm ein spannender Thriller: „Rehe rennen über die Wiese“ und eine Dokumentation: „Waldarbeiter beim Holzmachen“. Wir wünschen euch einen schönen Sonntag und wir würden uns freuen, wenn ihr morgen wieder einschaltet. ;-)


« Seite 1, 2, 3, 4 ... 39, »