Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Aktuelles

Auslandstierschutz Bosnien – unsere Hilfe vor Ort

Geschrieben am 23. April 2019 11:26 Uhr

 

Überall wo man hinsieht notleidende gequälte Tiere. In Bosnien, wo wir seit vielen Jahren Tierschützer mit Futter und Hilfsgüter unterstützen, ist es besonders schlimm, da es kaum Tierheime gibt und Tierschützer nur im verborgenen notleidenden Tieren helfen dürfen. Wir hören nur von unvorstellbaren Greueltaten – überall staatliche Auffanglager, in den die Hunde oftmals ohne Futter und Wasser eingepfercht werden und dann sterben. Überall Tiermisshandlungen, wo kaum Jemand einschreitet und hungernde, ausgesetzte Hunde, da das Füttern von Straßenhunden verboten ist. Was für ein Land, wo tierlieben Menschen von offiziellen Stellen das Helfen verboten wird und unsagbares Leid gefördert wird. Trotz alledem gibt es Menschen, Tierschützer, die Mittel und Wege finden, einigen dieser verloren Seelen zu helfen und wir unterstützen sie so gut wir können dabei. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Rosi und Mike, Biggi von der Tierhilfe Aschheim, Frau Seitz und allen lieben Spendern für insgesamt 3 Tonnen Futter und Hilfsgüter für unsere Tierschutzfreunde in Bosnien.

 


Bewerbung als Osterhasen-Assistent

Geschrieben am 20. April 2019 20:26 Uhr

Hey, lieber Osterhase, du brauchst doch bestimmt Unterstützung, oder?! Hiermit bewerben wir, Sofi und Rio, uns als deine Assistenten. Ok, Rio passt zwar äusserlich viel besser, aber ich, Sofi, bin dafür umso schneller! Mal schauen, was der Osterhase so sagt. Auf jeden Fall wünschen wir, Sofi und Rio und alle Anderen hier vom Tierschutzhof euch ein wunderschönes Ostern.


Frechdachs Marschmello

Geschrieben am 16. April 2019 12:10 Uhr
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gerettet zusammen mit seiner Mama und seinen Geschwistern aus der rumänischen Tötungsstation. Als einziger von seinen Geschwistern hat er Parvo überlebt, doch all das hat Marschmello anscheinend mit links weg gesteckt. Denn er ist zwar klein, aber oho und das zeigt er beim Fotoshooting. Was für ein Selbstbewusstsein dieser kleine Zwerg doch hat.


Gymnastik für Hundeopis

Geschrieben am 6. April 2019 19:02 Uhr
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch Hundeopis wollen fit bleiben, deshalb seht ihr hier zum ersten Mal und ungeschnitten: Felips Gymnastik mit Stofftier. Wir erwähnen natürlich nicht, dass man danach erstmal mindestens vier Stunden schlafen muss ;-) Felip und wir alle vom Tierschutzhof wünschen euch einen schönen Sonntag.


Jenny

Geschrieben am 4. April 2019 12:43 Uhr

And last but not least, darf sich auch die plüschige, süße Jenny, 4 Monate, nächste Woche auf die Reise zu uns machen. Jenny wurde von Georgiana vor dem Ertrinken gerettet. Ein Mann hörte lautes Winseln und informierte Georgiana. Sie entdeckte Jenny in einem verlassenen Abwasserschacht, der sich mit Wasser füllte.

 

 


Spende Hundefreunde Eggenfelden

Geschrieben am 1. April 2019 15:51 Uhr

Ein herzliches Dankeschön an die Hundefreunde Eggenfelden e. V. Über den Winter wurde fleißig gesammelt und es kamen insgesamt 280 € zugunsten unserer Schützlinge zusammen. Vielen herzlichsten Dank für eure Unterstützung auch im Namen unserer Vierbeiner.


Kastrationen

Geschrieben am 31. März 2019 09:54 Uhr

 

Kastrationen sind das Allerwichtigste um in so Ländern wie Rumänien die unkontrollierte Vermehrung der Straßen- und Privathunde einzudämmen. Deshalb unterstützen wir Georgiana bei ihrer Kastrationsaktion rund um Fagaras mit der Übernahme der Kosten. Auch Dany, eine liebe dreijährige Hündin wurde kastriert. Sie wurde von ihren Besitzern zur Kastration bei Georgiana abgegeben. Als Dany dann kastriert war, wollte sie Georgiana zurück in ihr Zuhause bringen, doch die Leute wollten sie nicht mehr. Jetzt ist das verschmuste, lustige Hundemädel kurzzeitig bei Georgiana unter gekommen, bis sie am 13.04. dann zu uns auf den Tierschutzhof reisen darf um sich von uns aus auf die Suche nach ihrem endgültigen Zuhause zu machen.


Action

Geschrieben am 30. März 2019 18:39 Uhr

 

Bei so schönen Wetter lassen es Tito und Drops so richtig krachen und es wird durch den Garten gefegt und getobt. Da schütteln die Senioren unserer Hundegruppe nur die Köpfe über so viel jugendlichen Elan. Tito, Drops und wir alle vom Tierschutzhof wünschen euch einen schönen Sonntag mit viel Action oder Gemütlichkeit.


Glückliche ehemalige Schützlinge

Geschrieben am 23. März 2019 20:32 Uhr

 

Curry                                                                                      Finn

Es ist für uns das allerschönste zu sehen, wie glücklich unsere ehemaligen Schützlinge zu sind. Deshalb freuen wir uns immer riesig über Fotos in ihren neuen Zuhause. All diese Hunde aus schrecklichen, grausamen Verhältnissen und viele von ihnen würden wahrscheinlich nicht mehr leben. Doch jetzt dürfen sie ein geborgenes, liebevolles Hundeleben führen. Ein herzliches Dankeschön an alle liebe Adoptanten, die einem Tierschutztier eine Chance geben und auch an unsere tollen Spender, denn ohne euch wären solche Happy Ends nicht möglich. Wir wünschen euch allen einen wunderschönen Sonntag.

 

Ballerina, jetzt Halla und Gimli (von links) beide von uns               Pepa, jetzt Pipa

 

Bounty, jetzt Lena                                                       Amber, jetzt

 

Nino                                                                              Olaf und Milka

 

Frieda                                                                          Flocke, jetzt Sammy


Schreckliche Nachricht

Geschrieben am 20. März 2019 09:22 Uhr

Manchmal ist das Schicksal grausam: Wir sind tief traurig. Leider hatten sich die geretteten Hunden (Lollipop, Mama Schoko und Mama Missy mit insgesamt 18 Welpen) in der Tötung Codlea mit dem Parvo-Virus angesteckt. Für erwachsene Hunde oft kein Problem, da sie ein gutes Immunsystem haben und bei überlebenden Hunden bleiben auch keine Schäden zurück. Doch für die Welpen besteht oft keine Überlebenschance, vorallem wenn sie noch so klein sind, wie unsere geretten 18 Hundebabys. Heute bekamen wir die niederschmetternde Nachricht, dass von den 18 Welpen nur 6 überlebt haben. Diese 12 Hundeengelchen werden niemals die Chance auf ein glückliches Hundeleben haben. Wir bedanken uns aber aufs herzlichste bei allen Notfallköfferchen-Spender für eure großartige Unterstützung. Auf jeden Fall werden die Notfallköfferchen gepackt warten für die nächsten Notfellchen. Denn auch wie tieftraurig dies ist, werden wir trotzdem nicht aufhören weiter hoffnungslosen Hunden Hoffnung zu schenken.


« Seite 1 ... 44, 45, 46, 47, »