Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

Nach oben

Aktuelles

Facebook

Geschrieben am 31. Oktober 2014 13:06 Uhr

Sie finden uns jetzt auch auf Facebook, schauen Sie einfach mal vorbei

(klick auf das Bild öffnet unsere Facebook Seite)


Unser Weihnachtsstand beim Möbelhaus Weko

Geschrieben am 31. Oktober 2014 13:05 Uhr

Liebe Tierfreunde, auch dieses Jahr laden wir Sie herzlich zu unserem Weihnachtsstand im Möbelhaus Weko, Pfarrkirchen am Samstag, den 06. Dezember 2014 ein. Wir werden den ganzen Tag von 9.00 – 18.00 Uhr wieder viele tolle Sachen Zugunsten unserer Tiere verkaufen. Unsere Gassigeher und wir werden wieder viel Selbstgemachtes, wie z. B. Plätzchen, Pralinen, Liköre, Marmeladen, Hundekeckse, Mützen, Socken, Taschen, Keramik verkaufen. Aber auch schöne Weihnachtsdekoartikel, Bücher, Honig und vieles mehr, dass von lieben Tierfreunden gesponsert wurde, werden wir anbieten. Wir würden uns ganz doll freuen, wenn Sie zahlreich vorbei schauen. 


Yuki sucht schon so lange neue Hundeeltern

Geschrieben am 31. Oktober 2014 13:03 Uhr

Hallo Leute,
Ich bin Yuki, geboren im August 2013 und gut kniehoch, ich bin geimpft, gechipt und auch schon kastriert und bin nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause.
Als ich bei meinem jetzigen Pflegefrauchen ankam war ich noch viel jünger und sehr schüchtern und vorsichtig, denn bis dahin kannte ich noch gar nichts, aber das hat sich jetzt geändert – ich gehe brav an der Leine, fahre im Auto mit, bin problemlos mit anderen Hunden und verstehe mich auch mit Katzen. Was ich nicht mag ist alleine sein, deshalb wünsche ich mir auch ein Zuhause mit einem Hundefreund – am  schönsten wäre es, wenn mein bester Freund Buddy und ich vielleicht zusammen bleiben könnten !? Falls das nicht geht, weil Ihr schon einen Hund habt, würde ich mich mit dem bestimmt auch anfreunden, egal ob Mädl oder Bub, Hauptsache er spielt genauso gerne wie ich. Ruft doch bitte hier an, wenn ihr mich kennenlernen wollt. Bis hoffentlich bald Euer Yuki


Bitte um eine Futterpatenschaft

Geschrieben am 29. Oktober 2014 11:31 Uhr

Liebe Tierfreunde, wir versorgen pro Tag an die 230 Tiere mit Futter. Jedes Futterpaket und jeder Cent zählt, damit wir heute, aber auch in Zukunft dieser großen Aufgabe gewachsen bleiben. Hier auf dem Tierschutzhof befinden sich in unserer Obhut im Durchschnitt 45 Hunde, 10 Pferde, 9 Degus, 4 Rennmäuse, 2 Goldhamster und 3 Zwerghamster. Bei unseren 230 Tieren sind unsere zwei Futterstellen für verwilderte Katzen und die Winterfütterung unserer vielen Vögel nicht gerechnet. Auf unserer Pflegestelle versorgen wir 12 Hunde, ein Teil davon sind unvermittelbar und sieben durch Krankheit unvermittelbare Katzen, die wir alle schwerkrank von einem Bauernhof übernahmen. Bei Mircea und Luci, Speranta Animalelor in Timisoara, Rumänien versorgen wir an die 70 Hunde und eben so viele Katzen, nicht mitgerechnet die ca. 100 Straßenhunde, die Mircea täglich füttert. In Bosnien unterstützen wir vier Tierschützer, die mit nichts gegen das Leid der Tiere kämpfen und oftmals für die Straßentiere nicht mehr tun können, als sie zu füttern, damit sie nicht jämmerlich verhungern.

   

Um all die vielen hungrigen Mäulchen füllen zu können, benötigen wir im Monat:

1,8 Tonnen Fertigfutter für Hunde und Katzen, zusätzlich Welpenfutter, Welpenmilch und -brei

500 kg Frischfleisch, das wir durch die große Mengenabnahme günstiger beziehen

150 kg Reis und Gemüse, zusätzlich Bierhefe, Weizenkleie, Öl und Zusatzfutter für alte und kranke Hunde

37 dz und 100 kg Hafer für die Pferde

Nagerfutter

300 Maisenknödel und Nussstangen, 1200 kg Sonnenblumenkerne, Hanf, Haferflocken und Weizen für die Wintervogelfütterung

Ja, sie haben recht, liebe Tierfreunde, eine gewaltige Menge Futter, die wir im Monat benötigen um all diesen Tieren eine Zukunft zu schenken und zu erhalten und das unendliche Leid der Tiere im Ausland zu mildern. Ein beachtlicher Teil wird durch unsere lieben Paten, Spender und tierliebe Firmen abgedeckt, bei Ihnen und Euch allen möchten wir uns aufs herzlichste bedanken. Jeder Cent zählt für uns, damit wir auch in Zukunft dieser großen Aufgabe gewachsen bleiben. Deshalb bitten wir Sie um Ihre Unterstützung in Form einer Futterpatenschaft egal in welcher Höhe pro Monat. Nur so können wir gewährleisten, dass all diese Tiere über die wir unsere schützende Hand halten, nie mehr den Schmerz des Hungers erleben müssen.


1,4 t Futter für Mircea

Geschrieben am 27. Oktober 2014 10:29 Uhr

   

1,4 Tonnen Futter und Hilfsgüter für Mircea und Luci, Esperanza Animaleor in Timisoara, Rumänien

Ein herzliches Dankeschön von Mircea und Luci an alle lieben Spender. Durch ihre großartige Hilfe können all seine Tiere und an die 100 Straßentiere versorgt werden. Mircea und Luci haben momentan auch 38 Welpen davon 10 Flaschenkinder, deshalb war das gespendete Welpenfutter von Rosi, Mike und Gabi eine große Hilfe und die kleinen Racker erfreuen sich bester Gesundheit. Die Katzen kamen natürlich auch nicht zu kurz, sehr liebe Tierfreunde spendeten Katzendosen, Trockenfutter und zwei tolle Katzenkratzbäume, die gleich in Beschlag genommen wurden.


Sonntagsgruß 26.10.2014

Geschrieben am 26. Oktober 2014 06:23 Uhr

   

Während die Anderen ahnungslos schlafen und nichts mit bekommen, hole ich mal mein Schweineohr aus meinen Geheimversteck und kann es in Ruhe vernichten, hi hi. Ich, Gismo, der Ohrenterminator, wünsche euch einen schönen Sonntag.


Keine EU-Subventionen für Bauern, die Bullen für Stierkämpfe züchten.

Geschrieben am 25. Oktober 2014 06:19 Uhr

Keine EU-Subventionen für Bauern, die Bullen für Stierkämpfe züchten.

http://supportgreens.eu/de/stierkaempfe

Tiere sollten keinen Schmerzen, Verletzungen, Angst oder Stress ausgesetzt werden. Es ist auch eindeutig, dass Bauern, die Stiere für den Stierkampf züchten, sich nicht an diese Bedingungen halten. Daher sollten diese Bauern keine Subventionen erhalten dürfen. Bitte liebe Tierfreunde unterzeichnet und teilt diese Petition.


Vegetarisches Gericht – Herbstlicher Flammkuchen

Geschrieben am 24. Oktober 2014 13:38 Uhr

Zutaten: Teig: 250 g Weizenmehl Type 1050, 1 gestrichener TL Backpulver, Salz, 150 g Creme fraiche, 6 EL Olivenöl                     Belag: 75 g Walnusshälften, 150 g Creme fraiche, 2 Msp. Cayennepfeffer, 250 g rote Zwiebeln, 200 g kernlose helle und dunkle Weintrauben, 200 g Ziegenkäse, Thymian

Zubereitung: Für den Teig Mehl mit Backpulver in Schüssel vermischen. 1/2 TL Salz, Creme fraiche und Öl kurz mit den Knethaken des Handrührers unter Mehlmischung kneten. Teig mit der Hand nochmals durchkneten und in zwei Portionen teilen. Zu 2 dünnen Fladen ausrollen und je auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Für den Belag Walnüsse grob hacken. Creme fraiche mit Cayennepfeffer verrühren und salzen. Flammkuchen damit gleichmäßig bestreichen. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden, Trauben halbieren, Ziegenkäse in Würfel schneiden und den Flammkuchen mit allen Zutaten belegen. Zum Schluss noch etwas Thymian darüber streuen. Beide Flammkuchen bei 200 Grad C etwa 15 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!


Vier Kaninchen suchen ein Zuhause

Geschrieben am 23. Oktober 2014 10:05 Uhr

   

Lange Ohren, süßes Schnupernäschen, wir helfen bei der Vermittlung von vier süßen Kaninchen. Diese hübschen Kaninchengeschwister wurden von ihrer Pflegemama gerettet und sie möchte nun die kleine Rasselbande gerne in fachkundige und artgerechte Haltung vermitteln. Wir wünschen uns für die Kleinen Freilaufhaltung, Gesellschaft von Artgenossen und artgerechte Fütterung. Abzugeben sind drei weibliche und ein männliches Kaninchen. Sie sind Zwerg-Rex-Mischlinge und derzeit ca. 8 Wochen alt. Die Kleinen werden nur (mindestens) zu zweit oder in altersmäßig passende Kaninchengesellschaft abgegeben. Die drei Mädchen könnten ab sofort in ein neues Zuhause umziehen, das Böckchen in ca. 3 Wochen nach der Kastration. Wenn Sie gerne der zukünftige Möhrenspender dieser Süßen sein möchten, melden Sie sich bei uns.


Kleo sucht ein Zuhause

Geschrieben am 21. Oktober 2014 13:47 Uhr

   

Hallo liebe Tierfreunde, ich, Kleo, bin nun bereit an deiner Seite die Welt zu erkunden. Mein Steckbrief: Ich bin eine Balkan-Bracke, ist ja ein Jagdhund und wie man weiß, sind Jagdhunde sehr treue liebenswerte Weggefährten und nicht jeder von uns ist jagdtauglich, so wie ich. Gut, ich jage meine Hundekumpels, Spielsachen und Kauknochen, aber das war es dann auch schon. Ich liebe einfach alles, was kreucht und fleucht und ich würde keiner Fliege etwas zu Leide tun, zumindest nicht absichtlich. Ich habe hier auf dem Tierschutzhof schon viel gelernt, natürlich mit Belohnung, denn mit einem Leckerli kann auch mein kleiner Dickkopf überzeugt werden. Und wenn ich dann auch noch dafür gelobt werde, wenn ich beim vierten Mal rufen erst komme, dann gebe ich mir bestimmt Mühe beim nächsten Mal beim dritten Mal rufen zu kommen. Was aber wirklich gut bei mir funktioniert ist das Wort “nein”, wenn es auch manchmal lästig ist, nein tu dies nicht, nein tu jenes nicht, denn ich weiß, dass ich als Teenager noch viel lernen muss. Die Welt der Menschen ist oft ganz schön anstrengend und kompliziert, manches verstehe ich noch nicht. Zum Beispiel, warum ich nicht bei der Gartenarbeit mithelfen darf, wie Sträucher kürzen und Löcher graben, aber früher oder später verstehe ich das auch und wenn ich etwas nicht darf, werde ich einfach mit etwas anderem abgelenkt, das hilft. Fassen wir mal zusammen: Ich bin extrem lieb und freundlich, bin manchmal ein kleiner Sturkopf aber lernfreudig, verfressen bin ich auch (ist das wichtig zu erwähnen?). Was mir allerdings sehr schwer fällt, ist alleine bleiben zu müssen. Gute, ich werde es lernen ab und zu, wenn es nicht anders geht und ein Hundekumpel wäre da schon sehr hilfreich für mich. Und da gibt es noch etwas, was ich nicht verschweigen will und kann. Ich habe eine leichte Gehbehinderung vorne rechts, da ich als Baby von einem großen Hund schwer verletzt wurde. Man merkt es kaum und ich tolle rum als wäre nichts, trotzdem werde ich kein Sporthund werden können, sondern ein normaler Freund und Wegbegleiter. Nun wer möchte meine neue Familie werden, mit mir durch dick und dünn gehen, ihr Haus und Leben mit mir teilen? Dann meldet euch einfach und ich freue mich euch kennen lernen zu dürfen. 


« Seite 1, 2, 3 ... 12, »