Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Aktuelles

Akira darf Probewohnen

Geschrieben am 21. August 2017 11:15 Uhr

Für Akira freut es uns ganz besonders, dass er bei einem so tierlieben Ehepaar Probewohnen darf. Wir kennen Akira ja schon als Hundewelpen und als er im Tierheim La Linea zum Mobbingopfer wurde, brach es uns das Herz. Umso mehr freuten wir uns, als Akira zu und auf dem Tierschutzhof kam und glücklicherweise keinerlei Schaden davon trug. Akira ist ein fröhlicher Knopf, voller Tatendrang, ein Hund, der Menschen über alles liebt und auch die Freude an seinen Artgenossen nicht verlor. Nun hat er sein perfektes Zuhause gefunden und wenn die Samtpfoten  der Familie ebenfalls ihr OK geben, würde Akiras Glück nichts mehr im Wege stehen. Bitte wieder kräftig alle Daumen drücken.


Charly sucht immer noch nach einem Zuhause

Geschrieben am 21. August 2017 10:38 Uhr

 

Wir helfen bei der Vermittlung, d.h. der Hund ist noch bei seinem Besitzer und sucht von dort ein neues Zuhause:

Wie wäre es mit 9 kg geballter Lebensfreude, verpackt in ca. 40 cm Schulterhöhe. Charly, ca. 1 Jahr wartet immer noch auf ein Zuhause. Man könnte meinen, dass dieser entzückende pfiffige Hundeteenager reihenweise Herzen zum Schmelzen bringen würde, doch leider wurde er bislang übersehen. Charly wurde aus Rumänien adoptiert, doch leider war sein Frauchen aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage ihn zu behalten. Nun wartet er auf einer Pflegestelle der Dame auf seine Adoption. Für Tierfreunde, die einen intelligenten aktiven Hund mit Clownallüren und die Veranlagung zum Superstar toll finden, die einfühlsam und nicht laut sind und einen lieben treuen Freund an ihrer Seite schätzen, wären genau die richtigen Hundeeltern für Charly. Charly hat sich in kurzer Zeit von einem unsicheren Hund in einem Traumhund verwandelt, der es einem leicht macht, ihn ins Herz zu schließen. Er fährt gerne Auto, geht gut an der Leine, bleibt auch mal 2 – 3 Stunden alleine, mag Katzen, ist mit Artgenossen verträglich, kurzum eine Frohnatur, der seinens Gleichen sucht. Bei Interesse bitte melden, wir leiten die Anfrage dann weiter.


Sonntagsgruß Micky

Geschrieben am 19. August 2017 18:03 Uhr

Hallo ihr da draußen, ich bin`s euer Micky. Kommt mal etwas näher, noch etwas. Ja, jetzt passt es. Wollte euch, lieben Tierfreunden, ein wunderschönes Wochenende wünschen, euer Micky.


Luca ist zurück

Geschrieben am 19. August 2017 08:31 Uhr

Luca wurde schweren Herzens zurückgegeben. Es ist vier Monate her, als Luca in seine neue Familie einzog und alles schien perfekt. Luca liebte den kleinen Sohn der Familie und die Katze war auch kein Problem. Doch zum dem Herrn des Hauses fand Luca einfach keinen Draht und der sonst so liebe menschenbezogene Rüde ließ keinen Kontakt zu ihm zu. Es wurde immer schlimmer statt besser  und so gaben sie schweren Herzens Luca an uns zurück. Als er  Heim kam, war es so als wäre Luca nie weg gewesen und fand sofort seinen Platz wieder in seiner Hundefamilie. Er scheint so glücklich zu sein, wieder mit seinen Hundefreunden herumtoben zu können, dass wir bei der Suche nach einem neuen Zuhause berücksichtigen müssen, dass er einen Spielgefährten und Hundefreund an seiner Seite hat, denn dann ist für Luca vieles leichter.


Ausreiseköfferchen-Spender

Geschrieben am 17. August 2017 10:51 Uhr

Im Namen von Lara, Finn, Jessy, Judit und Ramon unseren herzlichsten Dank für Eure Hilfe, alle Ausreiseköfferchen sind gepackt und die Fünf dürfen nächste Woche Samstag zu uns kommen.

  • Gabi M. für 100 Ausreiseköfferchen
  • Sonja A. für 5 Ausreiseköfferchen
  • Gerlinde M. für 1 Ausreiseköfferchen
  • Anja B. für 2 Ausreiseköfferchen
  • Robert B. für 3 Ausreiseköfferchen
  • Alexandra L. für 20 Ausreiseköfferchen
  • Christine und Marlene M. für 4 Ausreiseköfferchen
  • Elske F. für 10 Ausreiseköfferchen
  • Susanne N. für 2 Ausreiseköfferchen
  • Steffi H. für 4 Ausreiseköfferchen
  • Ursula S. für 2 Ausreiseköfferchen
  • Claudia B. für 10 Ausreiseköfferchen
  • Karin M. für 5 Ausreiseköfferchen
  • Sabine K. für 5 Ausreiseköfferchen
  • Elisabeth u. Hans S. für 4 Ausreiseköfferchen
  • Christiane L. für 3 Ausreiseköfferchen
  • Birgit, Sascha und Detlef B. für 10 Ausreiseköfferchen
  • Silvia S. für 6 Ausreiseköfferchen
  • Monika H. für 1 Ausreiseköfferchen
  • Doris B. für 20 Ausreiseköfferchen
  • Carmen und Lothar B. für 10 Ausreiseköfferchen
  • Anja W. für 2 Ausreiseköfferchen
  • Martina T. für 3 Ausreiseköfferchen
  • Andrea F. für 2 Ausreiseköfferchen
  • Heinrich A. für 4 Ausreiseköfferchen
  • Helma B. für 4 Ausreiseköfferchen
  • Tamara H. für 20 Ausreiseköfferchen
  • Christine Y. für 2 Ausreiseköfferchen

Ausreiseköfferchen für 5 Fellnasen

Geschrieben am 17. August 2017 10:06 Uhr

Update: Herzlichsten Dank für Eure Hilfe, alle Ausreiseköfferchen sind gepackt und die Fünf dürfen nächste Woche Samstag zu uns kommen.

Nur Angst, nicht etwa vorm Menschen, nein, Angst vor ihren Artgenossen. Lara wurde von ihrem Besitzer in dem Tierheim La Linea abgegeben, war für diese sensibel Hündin, die Hölle bedeutete. Schnell wurde sie unter ihren Leidensgenossen als Mobbingopfer auserkoren und es begann ein Wettlauf für sie um ihr Leben. Lara traut sich nicht mehr aus ihrer Hütte und sie führt ein Leben in ständiger Todesangst. Wir würden mit eurer Hilfe Lara gerne ein freies Plätzchen auf dem Tierschutzhof anbieten.

Auch für Finn könnte sich sein Leben nach 5,5 Jahren mit eurer Hilfe verändern. Denn schon so lange sitzt der Hundeopi im Tierheim La Linea.

 

Ebenso für Jessy und Judit, die zwei Schwestern von Simba und Luke, die bereits zu uns kamen und schon tolle Zuhause fanden.

Und da ist noch Ramon, der als Welpe ins Tierheim kam und mittlerweile 7 Monate alt ist. Diesen fröhlichen Buben haben wir für Lara ausgesucht, denn er wird ihr zeigen, wie toll ein Hundefreund sein kann.

Wir diese fünf Hunde kann nächste Woche ein besseres Leben beginnen, dazu brauchen wir liebe Tierfreunde, eure Unterstützung.  Jedes Köfferchen zählt für diese Fellnasen. Hier unser Spendenkonto: Hunde in Not Pfarrkirchen e. V., IBAN: DE29 7425 0000 0100 5261 77 oder über PayPal: hunde-in-not-pfarrkirchen@gmx.de (bitte nutzt bei Paypal die „Freund zu Freund“-Option, ansonsten fallen Gebühren für uns an. Vielen Dank), Verwendungszweck: Ausreiseköfferchen. Vielen herzlichsten Dank für Eure Hilfe.


Kater Bärli sucht ein Zuhause

Geschrieben am 16. August 2017 13:37 Uhr

 

Wir helfen bei der Vermittlung, d.h. der Kater ist noch bei seinem Besitzer und sucht von dort ein neues Zuhause: Bärli ist ein 2jähriger kastrierter Schmusetiger, kinderlieb und stubenrein. Er ist keine reine Wohnungskatze, sondern er braucht Auslauf, deshalb sollte sein neues Zuhause fern von stark befahrenen Straßen sein oder einen gesicherten Garten haben. Bei Interesse bitte bei uns melden, wir leiten die Anfrage dann weiter.


Simba darf Probewohnen

Geschrieben am 16. August 2017 10:07 Uhr

Wieder war es Liebe auf den ersten Blick zwischen Simba und seiner neuen Familie. Nach dem Verlust ihres geliebten Hundes sollte es wieder ein größerer Hund sein, der auch mal Freude daran hat, sein Frauchen bei ihren Ausritten zu begleiten. Der gerne schmust und ein aktives Leben schätzt. Da ist Simba genau der Richtige dafür und wir drücken wieder alle fest die Daumen.


Abschied von Mecko

Geschrieben am 14. August 2017 14:17 Uhr

Es traf uns völlig unerwartet, denn Mecko, 13,5 Jahre,  ging es nur einen Tag nicht gut, dann die niederschmetternde Diagnose Milztumor, der schon gestreut hat. Schweren Herzens mussten wir von unserem lieben treuen Freund Abschied nehmen, um ihm Leid zu ersparen. Du bist nicht da, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind. Ruhe in Frieden geliebter Mecko und nimm auch du deinen Platz in deiner Tierfamilie über der Regenbogenbrücke ein. Mecko`s Geschichte: Vor 12 Jahren holten wir Mecko von einem Alkoholiker weg. Er sperrte Mecko nur im Bad ein und vernachlässigte und quälte ihn. Vor lauter Verzweiflung nagte sich Mecko die Füße wund, teils bis auf die Knochen. Bei uns auf dem Tierschutzhof verheilten seine körperlichen und seelischen Wunden und er fand ein ganz tolles Zuhause bei lieben Tierfreunden und netten Spielgefährten. Doch Mecko konnte sich einfach nicht eingewöhnen und nach vier Monaten biß er sich erneut die Füßchen wund und so beschloßen wir Mecko wieder nach Hause zu holen und so wurde der Ort, an dem er das erste Mal in seinem Leben glücklich war, wo er seinen festen Platz unter seinen Hundefreunden hatte für 12 Jahre sein Zuhause. An dieser Stelle unseren herzlichsten Dank an Mecko`s Paten, die dieses Glück für Mecko ermöglichten und ihn mit durch sein Leben begleiteten.


Schönes Wochenende

Geschrieben am 12. August 2017 18:48 Uhr

Wir wünschen euch ein wunderschönes und entspanntes Wochenende.


« Seite 1, 2, 3 ... 14, »