Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Tanja

Ankunft unserer 14 Hunde

 

Nutella                                                                                    Bonsai

Heute Vormittag war es dann soweit: Unsere 14 Schützlinge (Tattoo, Legolas, Samira, Batman, Viola, Nixe, Marylou, Gecko, Nutella, Kevin, Darling, Bonsai, Janosch und Pluto) sind bei strahlendem Sonnenschein angekommen. Und obwohl die Reise stressig ist, sind alle Hunde sehr aufgeweckt, verspielt, lustig und neugierig. Alles wird erkundet, Spielzeug wird durch die Gegend geschleppt, Holz anknabbern ist super, Futter wird nicht gefressen, sondern förmlich eingesaugt, gespielt und herum getollt, den Sonnenschein genießen und natürlich sich streicheln lassen. Denn alle sind sehr menschenbezogen und überhaupt nicht schüchtern. Nur Darling, unser 8 jähriges Hundemädel, ist etwas überfordert mit so vielen neuen Eindrücken. Sie schwanzelt lieber etwas aus dem Hintergrund die Menschen an und döst in der Sonne, nachdem die Schüssel ratz fatz geleert wurde. Pluto und Janosch sind heute schon zu ihren neuen Familien gezogen und werden dort verwöhnt. Unsere neuen Schützlinge wünschen euch einen wunderschönen Sonntag und würden sich natürlich schon nächste Woche auf Besuch freuen.

 

Nixe und Gecko                                                                     Samira

 

Darling                                                                                Viola

 

Tattoo                                                                            Nixe

 

Nutella und Gecko                                                              Viola

 

Kevin                                                                              Bonsai

 

Nixe, Marylou, Batman, Tattoo                                    Legolas

 

Darling                                                                             Samira

 

Batman und Nixe                                                           Gecko

 

Gecko                                                                               Tattoo

 

Nixe                                                                                  Kevin

Tattoo und Batman

 

Pluto                                                                                Janosch

Reise in eine bessere Zukunft beginnt

Heute haben sich Kevin, Gecko, Darling, Batman, Pluto, Nixe, Legolas, Tattoo, Bonsai, Samira, Marylou, Nutella, Viola und Janosch auf die Reise zu uns gemacht. Alle, außer Janosch, konnten wir aus der rumänischen Tötungsstation Codlea vor dem sicheren Tod mit eurer Hilfe retten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Notfallköfferchen-Spender für eure großartige Hilfe. Janosch wurde auf der Straße herum irrend von einer Tierschützerin aufgesammelt. Bis zu ihrem großen Tag heute wurden sie in der Tierklinik Bukarest versorgt und ausreisefertig gemacht. Janosch und Pluto dürfen morgen gleich bei ihren neuen Familien einziehen. Die anderen 12 Fellnasen freuen sich dann ab nächster Woche auf liebe Interessenten und Besucher. Ein herzliches Dankeschön auch an RespektTiereLeben, die die Transportkosten für die 14 Fellnasen übernommen haben.

Zuhause gefunden

Jodie, jetzt Möhre, stammt aus der Smeura, Rumänien. Und obwohl das junge Hundemädel noch fast nichts in ihrem Leben kennenlernen durfte, ist sie in ihrer neuen Familie lieb und sehr unkompliziert. Sie lernt sehr schnell und macht jeden Tag ihren neuen Hundeeltern sehr große Freude. Mit Herrchen lange Spaziergänge machen, Frauchen beim Kochen beobachten, kuscheln und Streicheleinheiten genießen oder mit ihrem Lieblingsspielzeug, einer Stoffkuh, spielen, all diese Sachen genießt sie in vollen Zügen. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Es war ein längerer, etwas beschwerlicher Weg für Pauline, jetzt Jule, bis sie endlich in ihrer Familie angekommen ist. Pauline retteten wir zusammen mit ihrer Mama und ihren Geschwistern aus der Tötungsstation Fagaras. Bei uns angekommen, wurde dann festgestellt, dass die liebe Pauline an beiden Hüftseiten operiert werden muss. Um für die Genesung mehr Ruhe und Fürsorge zu bekommen, durfte Pauline gleich nach ihrer ersten OP auf Pflegestelle zu Gerlinde und Rudi ziehen. Dort verbrachte sie einige Monate, wo sie auch noch sehr viel lernen durfte. Liebe Bekannte von Gerlinde und Rudi verliebten sich in das liebe Mädel und letzte Woche war es dann soweit, Pauline durfte in ihr neues Zuhause als Dritthund ziehen. Wir bedanken uns aufs herzlichste bei euch, Gerlinde und Rudi für eure große Hilfe. Und wir wünschen Pauline und ihrer neuen Familie eine lange glückliche Zeit zusammen.

Flocke, jetzt Sammy, retteten wir zusammen mit seiner Mama aus dem Auffanglager in Rosiori. Seine neue Familie eroberte der süße, aufgeweckte Flocke im Sturm. Und mit Feuereifer begleitet er seine neue Familie durch ihr Leben: im Garten herum rasen, in der Hundeschule Neues lernen, mit den Kindern spielen. Natürlich wird von dem Jungspund der eine oder andere Schabernack ausgeheckt. Aber das gehört halt zum Erwachsenwerden dazu. Auf jeden Fall ist seine Familie überglücklich über ihren Sammy. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Mini, jetzt Mimi, kam mit ihrer Schwester Mausi aus dem Auffanglager in Rosiori zu uns. Nicht mal zwei Hände voll, war das kleine Mädchen, als sie zu uns kam. Für ihre neuen Hundeeltern war es Liebe auf den ersten Blick, als sie das winzige quirlige Hundemädchen kennenlernten. Auch ihr neuer Hundefreund ist begeistert von seiner neuen Freundin. Und bei der Größe kann man ohne Probleme durch die Katzenklappe in den Garten fetzen, gerade wie man lustig ist. Oder man quillt auf dem großen Balkon auf der Couch. Oder man kuschelt mit Frauchen oder Herrchen. In ihrem neuen Zuhause hat die süße Mini alles was sich ein kleines Hundemädel so wünschen kann. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Lilith stammte aus dem Tierheim La Linea. Zusammen mit ihrer Schwester Adele wurden sie dort aus einer spanischen Tötungsstation gerettet. In ihrer neuen Familie ist sie neben ihren Dobermann-Kumpel die Prinzessin im Haus. Wie es sich für einen Galgo gehört, darf die Süße natürlich auf der Couch schlafen, genießt ganz viele Streicheleinheiten oder es geht im Garten mit ihrem Hundekumpel die Post ab. Natürlich hat Lilith noch viele weitere neue Hobbys: Wachhund spielen, Kauknochen im Garten verteilen, Gassi gehen, u.v.m. Wir wünschen euch eine lange glückliche Zeit zusammen.

Noch keine Anfrage für unseren Gute-Laune-Karim

 

 

Rasse: Galgo          Geschlecht: männlich, kastriert                 Alter: geboren Februar 2015                Größe: 68 cm                 Gesundheit: keine Auffälligkeiten, MMK negativ                 Charakter: sehr verschmust und menschenbezogen, verspielt, fröhlich, unerschrocken, verträglich mit Artgenossen, nicht zu Katzen, geht super an der Leine

Hallo, ich heiße Karim und wenn ihr einen Gute-Laune-Hund sucht: Tada, ihr habt Einen gefunden. Ich bin lustig, fröhlich, verspielt, liebe es geknuddelt zu werden und bin für jeden Spaß zu haben. Außer ein hartes Leben kenne ich nicht viel und das erste Mal Liebe erfuhr ich im Tierheim Fundacion Benjamin Mehnert in Sevilla, die mich retteten. Doch obwohl ich noch nie eine eigene Familie hatte, liebe ich Menschen über alles. Jetzt bin ich hier auf dem Tierschutzhof hoffe ich soooo sehr bald liebe Hundeeltern zu finden, die mich von Herzen lieb gewinnen und ihr Leben und evtl Sofa mit mir teilen werden. Ich gehe super toll an der Leine, fahre brav Auto und kuschele für mein Leben gern. Sobald ein Mensch mein Gehege betritt, weiche ich ihm nicht mehr von der Seite und bin immer ganz traurig, wenn sie mich wieder verlassen. Bitte, wo sind meine Hundeeltern?

Immer noch wartet Roxanne auf ihr Glück

 

Rasse: Mischling           Geschlecht: weiblich, kastriert                   Alter: geboren Juli 2013             Größe: ca. 50 cm                 Gesundheit: keine Auffälligkeiten               Charakter: verschmust, lustig, verspielt, neugierig, sehr menschenbezogen, unerschrocken, offen, wäre gerne Einzelhund, mit Katzen muss getestet werden, geht sehr gut an der Leine

Hallo, ich bin Roxanne, eine süße aber traurige 5,5 jährige Schmusebacke. Seid fast einem halben Jahr besteht mein Leben fast nur aus Warten, bloß kurz unterbrochen von kleinen Lichtblicken wie Gassigehen, Futterschüssel leeren und kurzes Schmusen, wenn mich Jemand in meinem Gehege besucht. Ansonsten warte ich traurig. Jetzt fragt ihr euch bestimmt auf was ich warte: Ich warte auf liebevolle Hundeeltern, die mir endlich ein kleines Plätzchen in ihrem Herzen schenken. Meine Pflegefrauchens und auch ich verstehen es einfach nicht: Ich bin ein richtiger Schatz: liebe es zu kuscheln, liebe alle Menschen, gehe super toll an der Leine, bin locker und unerschrocken, habe keinerlei Angst, bin ausgeglichen und gechillt. Ok, natürlich bin ich nicht perfekt, wer ist das schon?! Ich mag keine anderen Hunde und Katzen, denn meine ganze Aufmerksamkeit gehört den Menschen. Es waren auch schon Interessenten mal da, die Einen hatten leider Katzen, die anderen fanden mich dann doch nicht so optisch ansprechend. Also sitze ich immer noch hier und warte auf mein Glück. Also bitte liebe Tierfreunde, wer sucht eine süßes verschmustes etwa 50 cm großes Hundemädel im besten Hundealter? Ich warte hier auf euch, eure Roxanne.

Petition Keine Legalisierung tierquälerischer Jagdmethoden

Link zur Petition

Im Mai 2015 trat in Nordrhein-Westfalen nach ausführlichen Beratungen und Diskussionen das erste „Ökologische Jagdgesetz“ in Kraft. So wurde die Ausbildung von Hunden an flugunfähigen Enten, die Jagd auf Füchse und Dachse im Bau, der Einsatz von Totschlagfallen und das Aussetzen und Abschießen von eigens dafür gezüchteten Tieren sowie der Abschuss von Katzen verboten. Die neu gewählte Landesregierung NRW aus CDU und FDP will das „Ökologische Jagdgesetz“ abschaffen. Bitte helft mit diesen tierschutzpolitischen Rückschritt zu verhindern!

Gwendolyn – sanftes, verschmustes Traummädel

 

Rasse: Mischling       Geschlecht: weiblich, kastriert              Alter: geboren August 2014                 Größe: ca 34 cm               Gesundheit: keine Auffälligkeiten               Charakter: sanft, verspielt, sehr menschenbezogen und verschmust, neugierig, intelligent, fährt brav Auto, geht super an der Leine, verträglich mit Artgenossen und Katzen

Hallo, ich bin`s, die kleine Gwendolyn. Leider verlor ich mein Zuhause wieder wegen Krankheit von meinem Frauchen. Ich bin ein richtiger Schatz, sehr verschmust, lieb und sanft. Am Anfang bin ich bei Fremden noch etwas vorsichtig, kein Wunder, ich wurde wahrscheinlich früher geschlagen, sagen meine Pflegefrauchen. Denn als ich hier auf den Tierschutzhof ankam, versteifte ich mich zuerst, wenn ich gestreichelt wurde. Jetzt genieße ich Streicheleinheiten sehr und bin eine richtige Kuschelmaus. Ich würde mir ein ruhigeres Zuhause wünschen bei einem lieben Paar oder Einzelperson, falls Kinder da sind, sollten sie doch schon Teenager sein, da mich kleine Kinder verunsichern. Meine Pflegefrauchen sagen ich bin ein richtiger lieber Schatz. Ach ja, ihr wollt bestimmt noch wissen wie ich zu dem aussergewöhnlichen Namen komme, Pflegefrauchen Tanja hatte früher ein Lieblingskinderbuch, das von der pfifftigen Prinzessin Gwendolyn und ihren außergewöhnlichen Haustieren handelte. Und weil ich auch so ein pfiffiges Mädel bin, wurde ich Gwendolyn getauft. So, jetzt wisst ihr etwas über mich und ich hoffe, dass ich bald meine Hundeeltern finde und nicht mehr traurig sein muss, eure Gwendolyn.

Sonntagsgruß

Was schon wieder Wochenende? Können wir gar nicht glauben. Felip, Elena, Pandora und Micky wünschen euch einen schönen Sonntag.

Nächste Woche geht es los

Nächste Woche machen sich 14 unserer Schützlinge auf die Reise von der Tierklinik Bukarest zu uns. 12 von ihnen suchen noch Hundeeltern mit Geduld, Liebe und Zeit um endlich ein glückliches Hundeleben führen zu können. Ein herzliches Dankeschön an den Fotografen Marius für die wunderschönen Bilder. Wir freuen uns schon sehr auf die Fellnasen, natürlich werden wir euch über ihre Ankunft hier auf den Tierschutzhof berichten.

 

Nixe, Mädel, 4 Monate                                                 Nutella, Mädel, 4 Monate

 

Batman, Bub, 4 Monate                                                Bonsai, Bub, 3 Jahre

 

Kevin, Bub, 4 Jahre                                                       Tattoo, Bub, 4 Monate

 

Darling, Mädel, 8 Jahre                                                   Marylou, Mädel, 4 Monate

 

Gecko, Bub, 4 Monate                                                     Samira, Mädel, 1 Jahr

 

Legolas, Bub, 1,5 Jahre                                                   Viola, Mädel, 4 Monate

Kelly noch immer vermisst

Seit 10 Wochen ist unsere Kelly abgängig. Vereinzelte Sichtungen rund um Passau verliefen bislang im Sande. Wir bitten euch weiterhin innigst um eure Hilfe. Wir sind dringend auf Sichtungen von Kelly angewiesen um sie mit professioneller Hilfe sichern zu können. Bitte keine Einfangversuche unternehmen, da man Kelly nur weiter vertreiben würde. Sichtungen bitte an uns Tel. 085 65 / 96 32 59 oder Tierheim Passau 0160 63 75 661. Vielen Dank.

← Older
1 2 3 27