Image Image Image 01 Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Hunde in Not Pfarrkirchen e. V.

Scroll to Top

To Top

Aktuelles

Ebony sucht ein Zuhause

 

Rasse: Mischling           Geschlecht: weiblich, kastriert               Alter: geboren ca  August 2016            Größe:  ca. 47 cm            Gesundheit: 4dx-Test: getestet auf Filarien, Ehrlichiose, Anaplasmose, Lyme-Borreliose, Ergebnis: negativ                 Charakter:  verschmust und menschenbezogen, sanft, neugierig, noch etwas vorsichtig, verträglich mit Artgenossen, mit Katzen muss getestet werden, geht sehr gut an der Leine

Hallo, ich heiße Ebony, oder auch die Unscheinbare. Warum unscheinbar fragt ihr euch? Naja, zuerst einmal meine Farbe, schwarz und weil ich nicht gleich auf jeden Menschen zustürme. Leider bewirkt das wohl, dass mich alle übersehen. Ich hatte weiß Gott kein schönes Leben: Ich musste mitansehen wie Kinder zwei meiner Welpen erhängt haben. Mich und mein dritter Welpen konnten gerade noch so gerettet werden. Jetzt möchte ich einmal das Leben von der Sonnenseite kennenlernen und ein glückliches Hundeleben führen, doch es sieht mich Keiner. Nun zu mir, ich bin trotzallem sehr menschenbezogen, verschmust und nicht ängstlich, nur wenn ich Jemanden nicht kenne, erstmal vorsichtig. Ich bin sehr lieb zu meinen Artgenossen und übernehme da auch gerne eine Art Mutterrolle. Deshalb denke ich, dass auch Katzen kein Problem wären. Ich habe ein ausgeglichenes Temperament und bin sehr zart im Umgang mit Menschen. Allerdings erwarte ich dies auch von meinen Hundeeltern, einen sanften, ruhigen, liebevollen Umgang mit mir, nur so kann ich, ich sein. Meine Pflegefrauchens sagen ich bin eines der liebenswertesten, sanftesten Wesen dieser Welt und die haben Erfahrung in diesem Punkt. Was mache ich gerne: schmusen, schmusen und noch mal schmusen, fressen (ich kann nicht genug bekommen), Spazieren gehen (ich gehe ganz brav ohne zu ziehen nebenher), mit meiner besten Freundin Ramona spielen, aber auch mit anderen Hundekumpels, Kausachen knabbern. Ich denke die Grundlagen für ein harmonisches Miteinander bringe ich mit, wenn du im Gegenzug mir Liebe schenkst, ein bisschen Verständnis und Zeit investierst, damit ich dich kennen und lieben lernen darf und in dein Leben hinein wachsen kann. Wer gibt mir die Chance alles hinter mir zu lassen und neu zu beginnen?